Diese Seite drucken
Fortbildung

Styling macht Frauen glücklich

Montag, 20. April 2015 10:26

Estetica Deutschland unterhielt sich mit Moroccanoil Educator Angelo Fraccica über Moroccanoil, die neuesten Trends, seine Arbeit als Educator und was für ihn wichtig ist beim Styling.

Was ist das wichtigste beim Styling?
Fraccica: Es ist wichtig, wenig zu nehmen und dass man als Basis das Treatment nimmt und von der Länge in die Spitze gibt - alles step by step. All das erkläre ich in den Schulungen, worauf man achten muss und ich demonstriere es auch.

Wie läuft so eine Schulung ab?
Fraccica: Wir gehen in die Salons, die uns gebucht haben. z.B. Moroccanoil expert class. Dann erklären wir dem Stylisten alles von der Philosophie bis hin zu den Stylings, zum Beispiel auch Hochsteckfrisuren. Wir stellen die neuesten Frisuren vor, die bei den Fashionweeks IN waren.

Was ist aktuell In?
Fraccica: Schlicht, aber dennoch mit einem Wow-Effekt. Die Frisur muss fraulich und schön sein. Der Trend 2015 ist ein langer Bob. Das ist eine tolle Länge, man kann das Haar auch hochstecken. Bei der Farbe geht man mehr ins Natürliche, mehr softe Töne. Der Trend auf den Laufstegs bei den Designern waren Zöpfe und der Wet-Look.

Warum arbeiten Sie mit Moroccanoil? Was macht es aus?
Fraccica: Wir sind die Leader im fusionierten Argainoil. Wir sind damit geboren. Das Oil verändert dein Haar vom ersten auftragen an. Es dringt in das Haar ein und du merkst die Veränderung.
Es macht Frauen glücklich, das gefällt mir.

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)