top news

Look

Looks der Fashion Week in New York

Sonntag, 18. Februar 2018 10:26

Knallige NEO GEO Perücken-Looks von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018

In New York liefen erneut die Supermodels der Welt für die coolsten Fashion Brands der Welt. Designer Jeremy Scott ist für seine farbenfrohen Looks berühmt. Dieses Mal stand die Farbe Zitrusorange im Mittelpunkt. „Das Haar ist außergewöhnlich grell, Neonfarben vermischen sich mit Pastelltönen. Es ist sehr spacig und sehr Jeremy Scott – alles ist unglaublich lebendig, wir sehen viel Glanz, Farbe und präzise Linien. Jeremys Kollektion wird von einer ausgeprägten Synthetik geprägt; das greifen wir auch beim Hairstyle auf.“ Eugene Souleiman, Global Creative Director für Wella Professionals.  

Eugene Souleiman setzte dementsprechend auf neonfarbene und geometrische Perücken, ganz im Stil der 60er. Das Muss: präzise Kanten und glänzende Farben.

„Dieses Farbspektrum verbindet man normalerweise mit lockeren, zerzausten Looks, aber dieser Style ist präzise und geometrisch. In vielerlei Hinsicht ist er eine Hommage an Vidal Sassoon und seine Schnitte. Das ist sein Vermächtnis an uns. Wenn Perfektion mehr wird als Perfektion, wird sie unwirklich", so Eugene Souleiman.

Credits: Hairstyling von Eugene Souleiman, Wella Professionals Global Creative Director

wella.de

 

  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  • NEO GEO von Eugene Souleiman für Jeremy Scott H/W 2018



  •  

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE