top news

News/Events

Wie man sein Haar vor Umweltbelastungen bewahrt

Dienstag, 02. Oktober 2018 13:42

Genau wie das Gesicht muss auch die Kopfhaut vor Umwelteinflüssen, Smog und anderen Partikeln geschützt werden.

 

von Lucia Preziosi

Umweltschmutz, feinste Partikel, enorm viel Abgas, Schwermetalle und UV-Strahlen sind nicht nur für die Gesundheit unserer Haut eine Belastung sondern auch fürs Haar. Der Haarschaft saugt alles, was in der Luft ist, wie ein Schwamm auf (inklusive Gerüche und Zigarettenqualm). Die Schuppenschicht öffnet sich und das Haar kann brechen. Es kann trocken, fade und farblos ausschauen.

Wie kann man sein Haar davor beschützen? Es gibt einen stetig wachsenden Trend, den  der sogenannten Urban Cosmetics.

Diese Firmen reagieren auf diese Marktbedürfnisse und somit rückt die Haarpflege im Hinblick auf ihre Eigenschaften immer näher an die Hautpflege heran: vor Umweltbelastungen schützende Haarkuren, Detox-Haarpackungen, Detox Reinigungsshampoos, Hitzeschutzprodukte, Eco-Mousse mit Anti Smog Formel oder auch Peelinghaartreatments.   

Was passiert mit dem Haar, wenn es nicht richtig vor Umweltbelastungen geschützt wird? 

+ 15% leblos & fade 

+ 83% Reibungseffekt beim Bürsten

+ 17% Haarbruch

+ 30% Gelbstich

 

Und hier kommen spezifische Produkte zur Vorbeugung negativer Umwelteinflüsse aufs Haar…

Die Daten wurden von Alfaparf Milano gesammelt, ein Unternehmen, welches auf diesen Trend mit der Semi di Lino Serie antwortet - mit Urban Defence Pro Technologie, biotechnologischen aktiven Inhaltsstoffen aus Zuckermolekülen. Die Zuckermoleküle werden während eines Fermentierungsprozesses gewonnen und nicht synthetisch hergestellt. So entsteht ein „Anti-Verschmutzungs-Schutz“.

In den letzten Jahren haben sich im Bereich der Gesichtspflege richtige Rituale durchgesetzt. Der Kopfhaut wird leider nicht immer dieselbe Beachtung geschenkt. Justina Majia-Montane, internationale Vizepräsidentin für Produktentwicklung bei Aveda: “Die Kopfhaut ist einfach eine Erweiterung der Gesichtshaut und genau wie der Teint braucht auch die Haut des Kopfes Reinigung, Balance und Schutz.“ Damit das Haar gesund bleibt, muss es vor allem vor äußeren Faktoren geschützt werden. Genau das ist das Konzept der Pramāsana Scalp Care Collection von Aveda.

Diejenigen, die in der Stadt leben, arbeiten oder sich generell oft in der (Groß) Stadt aufhalten, könnte die Naturil City Detox Spray Mask von Cotril interessieren. Eine spezielle Formel (mit 98,57% natürlichen Inhaltsstoffen), perfekt zum Schutz des Haares vor oxidativem Stress, Schäden durch freie Radikale und negative Faktoren, die von außen aufs Haar einwirken. 

Geht es nach der Marke Nyce, so muss ein Produkt einen Rundumschutz garantieren - für Haare, Haut und die Gesundheit des Menschen im Allgemeinen. Deshalb lancierte sie eine Anti-Pollution Serie in antimikrobiotischer Verpackung. “Eine Serie für ihn und für sie, die das Haar dank eines Urbanfilters vor Umweltschäden, die zumeist in Ballungsgebieten auftreten, schützen,” erklärt Nicola Iacopelli, Nyce Geschäftsführerin. Eine Innovation, die mit dem Produkt beginnt und mit der Verpackung endet.

Die Marke Nevitaly hat eine neue Stylingserie auf den Markt gebracht, die das herkömmliche Konzept des Finishing auf den Kopf stellt, welches sich normalerweise an einer Vorstellung, einem Image orientiert und weniger an einem Konzept zum Schutz von Haar & Kopfhaut. Die Serie Nevitaly Styling basiert auf dem AP-Complex, einer speziellen Kombination aus natürlichen Extrakten von Eiche, Kamille und Rotweinblättern, denen eine hochwirksame antioxidative Wirkung und somit Anti-Aging Eigenschaften nachgesagt werden. 

Als Antwort auf den SOS-Umweltschmutzaufruf bietet Imagea by Elgon Green ein Produkt, das Styling und Finishing vereint. Phytoguard ist ein Gel mit cremiger Konsistenz, welches eine bessere Barriere gegen Smog und UV-Strahlen bildet: Seine Wirkstoffe kreieren einen schützenden Film um das Haar, der gleichzeitig als Antioxidans wirkt und bei Luftfeuchtigkeit auch Frizz reduziert.

Reinigen und Peelen

Wenn es wichtig ist, das Haar vor Smog zu schützen, so muss es ebenso wichtig sein, das Haar regelmäßig von all dem Umweltschmutz zu befreien. Das funktioniert genau so wie eine gesündere Ernährung. Detox-Produkte wie Peelings fürs Haar regen die Sauerstoffzufuhr der Kopfhaut an und helfen, die Sebumproduktion zu normalisieren. Die Anti-Pollution Haarkuren aus The Purity Circle von Davines sind mit Matchatee, reich an Polyphenolen und bekannt als Radikalfänger, versehen. Alle Produkte der Serie bestehen zu 100% aus natürlichen und eco-zertifiziertem Bambus  mit absorbierenden Eigenschaften.

Chemische Substanzen begünstigen eine statische Aufladung der Haare, ziehen Umweltschmutz an, der in der Luft vorhanden ist. Dafür bzw. dagegen entwickelte Previa Natural Haircare hochwertige Produkte zum Reinigen, Tonisieren und Kräftigen von Haar und Kopfhaut. Die Wirkstoffe: 3hc-hair Stimulation Complex aus Capixyl, Teebaumöl und grünem Ton.

Damit das Haar optimal auf chemische Umformung, Glättung oder Regenerationsbehandlung vorbereitet ist, bietet sich ein intensives Reinigungsprogramm an. Die Marke Kaaral bietet Clarifying, ein Detox Reinigungsshampoo an, welches Mineralablagerungen, Chlor, Umweltschmutzreste und Reste von Stylingprodukten effektiv entfernt. 

Genau wie für das Gesicht gibt es mittlerweile auch Peelings fürs Haar. Das Oxilock Plasma Reset von Jean Paul Mynè ist ein Kristallgel, welches bei jedem Profitreatment im Salon angewendet werden kann. Es befreit von Schwermetall und Ablagerungen chemischer Behandlungen, die das Haar oftmals kraftlos und geschädigt aussehen lassen.

Peeling und Detoxreinigung in nur einem Schritt gelingt mit Herbs & Clay Peeling Cleanser von Oway. Das Haar wird von „Stress“ und Toxinen befreit und auch die Kopfhaut erhält wieder mehr Vitalität und Energie.

 

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE