Diese Seite drucken
News/Events

Rekordzuwachs bei der Cosmoprof Worldwide Bologna

Mittwoch, 20. März 2019 08:01

Die Besucherzahlen der Cosmoprof Bologna steigen, denn die Messe wird für die weltweite Haar- und Beautyindustrie immer wichtiger

...und das nicht nur in Italien, sondern auch weltweit. Deshalb verzeichnete die Messe in diesem Jahr ein Besucherplus von 10 %. 

Auf der Cosmoprof Worldwide Bologna 2019 gab es mit mehr als 265.000 Haar- und Beautyprofis und 3033 Firmen aus über 70 Ländern noch nie so viele Besucher und auch Aussteller.

Die Trends: größeres Augenmerk auf das Thema Nachhaltigkeit, Energieeinsparung und sinnvoller Einsatz von Umweltressourcen. Diese Themen wurden auch in mehr als 30 Gesprächsrunden im Servicecenter der Messe diskutiert. Und genau darum ging es auch bei einer Anzahl von Installationen, die das auf nachhaltige Materialien und andere Umweltinitiativen aufmerksam machten. Beispiel: NO. CO. - NO COMPROMISE – eine Präsentation des The Cosmopack Factory Projekts.

"Cosmoprof Worldwide Bologna 2019 hat mit 265.000 Besuchern, also 10% Plus ein wichtiges Ziel erreicht,“ kommentierte Gianpiero Calzolari, Präsident von BolognaFiere. ”Diese Zahl, zusammen mit einer noch nie da gewesenen Zahl an Ausstellern, gibt uns die Energie, die Herausforderung für weitere große Ziele in der Zukunft anzunehmen. Die Cosmoprof Worldwide Bologna ist eine weltweite Messe, die auf jedem Kontinent vertreten ist: von Asien über Nordamerika und Indien bis hin zu Südamerika, Südostasien und natürlich Europa nach dem Kauf der deutschen 'Health & Beauty' Gruppe. Nach all diesen wichtigen Entwicklungen sind wir nun bereit unseren Horizont zu erweitern. Unterstützt werden wir dabei vom Ministerium für Wirtschaft, ICE- - Italian Trade Agency und unserem Partner Cosmetica Italia. Für 2020wird es sowohl in Asien als auch in Afrika Neues geben. Die Cosmoprof wird noch internationaler und kann auf die Bedürfnisse der Unternehmen in unserer Branche noch besser eingehen.“

"Die auf der Messe anwesenden Firmen verzeichneten einen signifikanten Anstieg in der Qualität ihrer Kontakte,” fügte Renato Ancorotti, Präsident von Cosmetica Italia hinzu. “Als Antwort auf diesen Trend haben die Firmen ein gezielteres Angebot aus Produkten und Dienstleistungen kreiert und zeigten so, wie flexibel und wettbewerbsfähig die italienische Haar- und Beautybranche auf internationalem Parkett ist. Deshalb überrascht es auch nicht, dass die Exportumsätze um 3,6% auf einen Wert von 4.800 Mio Euro gestiegen sind und nun bei 11,2 Milliarden Euro und einem Gesamtzuwachs von 2,1% liegen. Diese Daten bestätigen und untermauern die positiven Ergebnisse, die auch schon unser Partner BolognaFiere erwähnte - Cosmoprof: zusammen werden wir weiterhin daran arbeiten, die in Italien hergestellten Produkte weltweit zu positionieren.“ 

Für weitere Informationen: cosmoprof.com

 

  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  • Cosmoprof Worldwide Bologna 2019



  •  

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)