top news

News/Events

Die ultimativen Balayage Tipps von Warren Boodaghians für alle Tigi Friseure

Montag, 12. August 2019 08:44

Thema Freihandtechniken: Der TIGI Global Academy Technical Director Warren Boodaghians teilt seine Expertise für den perfekten Blond-Look. 

 

Bevor Sie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die Haartextur und Haarstärke richtig diagnostiziert haben, da sich dies auf die Menge des zu verwendenden Produkts auswirkt.

Beginnen Sie, indem Sie Haarsektionen von einem halben bis einen Zentimeter vornehmen. Halten sie das Haar auf Spannung und heben Sie es um 45° an. Starten Sie die Applikation auf der mittleren Haarsektion, halten Sie den Pinsel senkrecht und schraffieren Sie sanft das Produkt auf das Passee.

Heben Sie das Haar anschließend um 90° an und tragen Sie das Produkt auf der Haarunterseite auf, um eine ausreichende Sättigung zu erzielen. Wenn Sie fertig sind, legen Sie eine Meche unter das Passée und tragen das Produkt in Längen und Spitzen auf.

TOP TIPP:

Achten Sie bei Freihandtechniken ganz besonders darauf, dass Sie das Produkt nur mit der Pinselspitze aufnehmen, um ein sicheres und sauberes Arbeiten zu garantieren. 

Wie erreichen Sie die richtige Aufhellung beim Arbeiten mit Freihandtechniken?

Da bei Freihandtechniken das Produkt eher oberflächlich auf das Haar aufgetragen wird und die Passées nicht mit Folie oder Meches isoliert werden, entsteht keine zusätzliche Wärme, die die Aufhellung unterstützen würde. Stellen Sie daher sicher, dass Sie die richtige Aktivatorstärke für das erwünschte Ergebnis auswählen. Berücksichtigen Sie dabei auch immer die Beschaffenheit der Haare.

Was ist der Unterschied zwischen Balayage, Ombré und Root Stretch?

Balayage kommt vom französischen Wort “balayer”, was so viel heißt wie “fegen”. Die Bewegung sollte nahtlos sein und einen weicheren Highlight- Effekt erzeugen. Ombré ist die Mischung zweier Farben mit einem weichen Kontrast. Ein Root Stretch ist sehr ähnlich wie Ombré, aber der Kontrast zwischen den Farben ist stärker.

Wie kümmern Sie sich um die Haarbeschaffenheit Ihrer Kunden nach dem Aufhellungsservice?

Nach einem Aufhellservice und vor der Toner Anwendung verwenden Sie TIGI Copyright SOS Extreme Recovery Treatment, um das Haar wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen. Es beinhaltet 100-mal mehr Keratin als nur Shampoo und Conditioner. Nach dem SOS Service und der Toner Anwendung können Sie dann mit jeder TIGI Copyright Care Booster-Behandlungen arbeiten. Passen Sie die Pflege und den Farbprozess abhängig von der Analyse des Kunden und dessen Haarbedürfnissen individuell an.

Wie managen Sie die Erwartungen Ihrer Kunden?

Eine kreative Beratung hilft Ihnen dabei, die Kontrolle über den Service zu haben. Während einer Coloration ist es wichtig, dass der Kunde die Arbeit des Friseurs vollständig versteht. Manchmal kann das, was der Kunde will, nicht an einem einzigen Termin erreicht werden. Informieren Sie den Kunden über die Reise, die er machen muss, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen, während der Zustand der Haare erhalten bleibt.


  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  • Step by Step Aufhellen mit Tigi



  •  

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE