top news

News/Events

Inspirierende Haarkunst: Parody – The Alternative Hair Show 2019

Mittwoch, 09. Oktober 2019 09:41

Nach 37 Jahren sind Kreativität und Begeisterung bei jedem Einzelnen, der an der Alternative Hair Show mitwirkt ungebrochen. Das Event: atemberaubend wie eh und je!

 

Bis heute wurden insgesamt £12,5 Millionen für die Charity Organisation “Fighting Leukaemia” im Kampf gegen Blutkrebs gesammelt.

Als der Sohn von Tony und Maggie Rizzo, Valentino, an Blutkrebs starb, entschied sich Tony, in der Woche der Salon International eine Charity Hair Show ins Leben zu rufen. Zunächst war es als einmaliges Event geplant - mit kurzen Hair Shows. Der Abend war damals aber solch ein Erfolg, dass er aufgerufen wurde, dieses Event im nächsten Jahr zu wiederholen. So wurde die Alternative Hair Show als alljährliches Event ins Leben gerufen. Im Laufe der Jahre fand die Alternative Hair Show nicht nur in London, sondern in allen Teilen der Erde statt. .

In diesem Jahr standen die energiegeladenen und enorm kreativen Shows voller Farben und Haarkunst im Zeichen des Mottos Parody - zu deutsch Parodie.  

Die diesjährigen teilnehmenden Teams: Sanrizz (UK), Raffel Pages (Spain), Anne Veck (UK), Dmitry Vinokurov (Russia), Klaus Peter Ochs (Germany), Saco (UK), Ken Zhou (China), Mikel Luzea (Spain), Rudy Mostarda (Italy), HOB (UK), Sassoon (UK), Marc Antoni (UK), Laszlo Hajas (Hungary), Carlo Bay (Italy) & TIGI Creative Team (UK).

 

Es kamen weitere £163.650 zu der riesigen Summe von mehr als £12,5 Millionen hinzu. Das Event fand in diesem Jahr im ICC, Excel, London mit 3200 Gästen statt. Ein unglaublicher Abend, von dem viele der Besucher behaupten, dass die Bühnenpräsentationen zu den besten bis heute zählten. 

 

THE ALTERNATIVE HAIR VISIONARY AWARDS

Die von TIGI gesponserten Auszeichnungen sind zu einem festen Bestandteil des Events geworden. Vor 15 Jahren, als Anthony Mascolo zum Präsidenten der Alternative Hair wurde, schlug er vor, auch den unbekannten, kreativen Friseuren eine Bühne zu bieten. Aus seiner Idee wurden die Visionary Awards. Seine Philosophie lautet seit jeher, neue und kreative Talente zu entdecken. Mit diesen Awards haben junge und bis dato unbekannte Haarkünstler die Chance, ihre Arbeit auf einer großen Bühne zu zeigen. Die Gewinner haben dann die Möglichkeit bei den darauf folgenden Alternative Hair Shows dabei zu sein. 

Die Visionary Awards sind ein Fotowettbewerb mit Live-Events. In diesem Jahr fanden sie in Irland und in Taiwan statt. Die Finalisten der drei Kategorien: Cut & Colour, Men’s und Avant-Garde dürfen dann immer auf der Visionary Award Show im Rahmen der  Alternative Hair Show mitwirken. In den letzten 15 Jahren sind die Visionary Awards zu einem immer größer werdenden Bestandteil des Abends avanciert. In diesem Jahr kamen die Finalisten aus UK, Europa, Skandinavien, China, Singapur, Japan, Malaysia, Taiwan und Australien. 

 

Die Gewinner 2019 sind: 

Cut and Colour: Eva Stromblad aus Schweden

Men’s: Lo Shih-Chen aus Taiwan

Avant-Garde: Elvin Soh aus Malaysia 

 

AIPP AWARDS

Auch die 2019 AIPP Awards Gewinner wurden an diesem Abend bekannt gegeben. Dazu gibt es jedes Jahr die Auszeichnung AIPP-AHS Hair Legend of the Year - diese ging 2019 an den spanischen Friseur und Haar-Ikone Raffel Pages, Begründer des 100-Salon Empiriums namens Empire, sowie der Gründer des Museum of Hairdressing in Barcelona.

Weitere Informationen erhalten Sie hier: alternativehair.org

 

Photos: Alex Barron-Hough 

  • Anne Veck



  • Carlo Bay



  • Dmitry Vinokurov



  • HOB



  • Ken Zhou



  • KPO



  • Laszlo Hajas



  • Marc Antoni



  • Mikel Luzea



  • Raffel Pages



  • Rudy Mostarda



  • Saco



  • Sanrizz



  • Sassoon



  • TIGI



  • Show Finale



  • Visonary Award



  • AIPP Awards Winners



  • Raffel Pages, Hair Legend Award



  •  

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE