top news

News/Events

Cosmoprof Worldwide Bologna auf 2021 verschoben. Exklusives Digitalformat: WeCosmoprof

Donnerstag, 30. April 2020 09:01

Die 53. Ausgabe von Cosmoprof Worldwide Bologna, der Referenzveranstaltung für die globale Kosmetikindustrie, findet im Frühjahr 2021 statt.

"Das aktuelle Wirtschaftsszenario und die COVID19- Situation auf der ganzen Welt erfordern, dass wir die Cosmoprof auf das nächste Jahr verschieben. Es war eine schwierige Entscheidung, aber unser Hauptziel ist es jetzt, Aussteller und Betreiber zu schützen, damit sie sich dem Markt von ihrer besten Seite präsentieren können. Wir werden in Kürze die neuen Daten bekannt geben," sagt Gianpiero Calzolari, Präsident der BolognaFiere Group."In der Zwischenzeit wird Cosmoprof nicht stillstehen. Unser Ziel ist die Wiederbelebung des Kosmetiksektors. In den kommenden Monaten werden wir unsere Fähigkeiten maximieren, um die Verbindung zwischen Herstellern und Käufern zu erleichtern." 

Als eines der neuen Projekte zur Wiederbelebung von Geschäftsbeziehungen wird Cosmoprof Worldwide Bologna vom 4. bis 10. Juni WeCosmoprof vorstellen, ein digitales Format, das mit Unterstützung des italienischen Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten und internationale Zusammenarbeit sowie der ITA - der italienischen Handelsagentur in Zusammenarbeit mit Cosmetica Italia organisiert wird.  

"WeCosmoprof ist unser konkreter Beitrag zur Wiederaufnahme der wirtschaftlichen Aktivitäten für Aussteller und Betreiber in unserer Branche", sagt Enrico Zannini, General Manager von BolognaFiere Cosmoprof. "WeCosmoprof wurde in der Hoffnung geboren, dass die 53. Ausgabe von Cosmoprof Worldwide Bologna 2021 wieder stattfinden kann. Die Plattform soll dazu da sein, gemeinsam die neuen Möglichkeiten und Zukunftsszenarien zu erörtern."

WeCosmoprof wird Ausstellern, Käufern, Händlern und Einzelhändlern aus der Cosmoprof-Community zur Verfügung stehen. Dank der digitalen Technologien und Dienstleistungen, die Cosmoprof seit Jahren Unternehmen und Betreibern zur Verfügung stellt, um die Vernetzung und die Entwicklung neuer Projekte zu fördern, bietet WeCosmoprof ein dreidimensionales Erlebnis, das auf dem Messesektor derzeit beispiellos ist. Der Kern wird die Vernetzung zwischen Unternehmen und Betreibern mit den Match-Making-Diensten der Cosmoprof My Match-Software sein, einem konsolidierten Tool für Geschäftsbeziehungen von Cosmoprof Worldwide Bologna. Ausstellern und Käufern stehen exklusive virtuelle Räume zur Verfügung, in denen sie eine Vorschau auf neue Produkte und Dienstleistungen erhalten, die Möglichkeiten für weitere Entwicklungen in den relevanten Märkten vertiefen und Bestellungen und Verträge aushandeln können. Zusätzlich zur Match-Making-Plattform für B2B-Aktivitäten bietet CosmoTalks Virtual Series mit 30 Webinaren ein detailliertes Update der Marktentwicklung. Cosmo Virtual Stage bietet Schulungen an, die sich auf neue Gewohnheiten und Trends der Verbraucher, effiziente Kommunikationsstrategien und die besten Möglichkeiten für Tourismus, SPA und Wellness konzentrieren.

Der professionelle Kanal enthält dank #dontstopbeauty, das auf der Cosmoprof-Website und auf Social Media veröffentlicht wird, neuen Input und nützliche Informationen mit Beiträgen und Live-Demos für Friseure, Kosmetiker/innen und Nagelkünstler, die ihr Business mit einem brandneuen Ansatz wiedereröffnen möchten.

Aussteller von Cosmoprof Worldwide Bologna können wählen, ob sie sich auf beiden Kanälen, WeCosmoprof und #dontstopbeauty, mit Live-Demos neuer Produkte und Projekte präsentieren möchten.

Während der WeCosmoprof können Abonnenten der Cosmoprof-Website auf die neuesten Nachrichten von mehr als 3.000 Ausstellern sowie auf einen exklusiven digitalen Katalog mit über 800 italienischen Ausstellern zugreifen, wobei Produktneuheiten besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Das digitale Format wird in italienischer, englischer, französischer, chinesischer, arabischer und portugiesischer Sprache verfügbar sein. 

"Um unserem Land bei der "Erholung" zu helfen, muss die Entwicklung der Post-COVID-Konsumtrends interpretiert werden. Wir werden wahrscheinlich vor einer "neuen normalen" Phase und einem wachsenden digitalen Wandel stehen", sagt Carlo Ferro, Präsident von ITA - Italian Trade Agency. "Wir sind entschlossen, unsere Aktivitäten zu verstärken und die nationalen Messen mit Schwerpunkt auf wichtige internationale Märkte zu unterstützen... Wir möchten virtuelle Ausstellungen als Unterstützung für reale Veranstaltungen erstellen - für 365 Tage im Jahr..."

 

Weitere Informationen finden Sie unter cosmoprof.com

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE