top news

News/Events

Salons und Kunden drei Wochen nach Ende des Lockdowns - Erfahrungsberichte

Donnerstag, 28. Mai 2020 12:14

Wie haben Friseure in Deutschland und Österreich ihre beiden Wochen im Geschäft empfunden? Gedanken und Erfahrungen von Friseuren und Kunden.

Wie fühlt sich der erste Friseurtermin nach der Sperre aus Sicht von Friseuren und Kunden an?

Cihan Bulut, Erdbeerschnitte (Ludwigsburg, Deutschland), @erdbeerschnitteeducation

„Wir Friseure sind wie Chamäleons. Mein Team und ich nehmen die aktuelle Situation so gut wir können: mit Humor, aber gleichzeitig betreuen wir unsere Gäste mit Präzision, Professionalität und Leidenschaft. Das Tragen unserer Masken ist sicher eine unerwünschte Veränderung und schränkt uns stark ein, aber sie sind im Moment notwendig, deshalb müssen wir sie akzeptieren. Und aus meiner Sicht tun wir alles, um dieser Phase mit ihren zeitraubenden Auflagen und Dienstleistungs-Killern ein Ende zu setzen, sobald wir können."

Marco Macheiner, Intercoiffure Walter (Kitzbühel, Österreich), @macheiner.m

Marco Macheiner ist langjähriger TIGI Kunde und hat viele Prominente unter seinen Kunden. Jetzt ist er nach dem Ende der Sperre in Österreich wieder in seinem Salon und passt seine Arbeit an die „neue Normalität" an. Die Promis kehren schnell zu ihm zurück, darunter der österreichische Singer / Songwriter Wolfgang Ambros (hier mit ihm abgebildet).

"Unsere ersten ‚After Shut Down‘-Kunden sind raus und glücklich! Ja, die Auflagen sind streng, aber ich weiß, dass wir uns schnell daran gewöhnen werden. Je konsequenter wir uns alle an diese Vorschriften halten, desto schneller können wir sie wieder aufheben.“

Sosio Romano, Frisur Sosio Romano (Weissach, Deutschland), @sosioromanohairstyle

"Wir hatten eine volle Hütte! Und das ist die positive Denkweise für das gesamte Sosio Romano-Team. Die fortwährende aktive Kommunikation mit unseren Kunden hat uns den Einstieg definitiv erleichtert. Der Wellness-Effekt wurde uns genommen, aber wir versuchen, unseren Humor beizubehalten, und das hat es uns ermöglicht, die Situation sehr gut zu meistern!"

Cornelia Spirkner, FriseurTeam (Altötting, Deutschland), @spirkner - Foto oben

"Es waren nicht nur wir, sondern auch unsere Kunden, die es kaum erwarten konnten, dass unser Salon wieder geöffnet wurde. Nach sechs Wochen brauchten viele unserer Kunden dringend einen neuen Haarschnitt oder eine neue Farbe! Am Ende unserer ersten Geschäftswoche haben wir uns daran gewöhnt, ständig eine Maske zu tragen. Einige Leute haben sogar kommentiert, dass wir richtig stylish aussehen!! Glücklicherweise haben wir den Platz, um unsere Kunden auf zwei Etagen zu verteilen, sonst hätte es uns aufgrund der erforderlichen Mindestabstände sicherlich ein Problem bereitet. Und wir waren sehr beschäftigt. Tatsächlich können wir im Moment die unzähligen Anfragen nach Terminen kaum bewältigen! Aber bei all den Komplikationen und Schwierigkeiten, mit denen wir konfrontiert sind, macht uns das zumindest glücklich!“

Kundin Birgit ist erleichtert, endlich wieder ihren Friseurtermin wahrnehmen zu können

Wie Frauen auf der ganzen Welt, sehnte sich auch die Kundin und TIGI Mitarbeiterin Birgit nach einem Friseurbesuch. Als die Salons in ganz Deutschland wieder öffnen durften, konnte sie endlich ihre Haare wieder schneiden und färben lassen. Sie verrät, wie sich fühlte, was an der neuen Salon Journey anders war und beschreibt wie sich ihr erster Besuch seit Lockdown im Salon Fille et Garcon in Stuttgart angefühlt hat.

„Nachdem ich zehn Wochen darauf gewartet hatte, dass der Tag kommt, an dem meine Haare geschnitten und vor allem gefärbt werden, muss ich zugeben, dass ich etwas nervös war, als ich an der Salontür ankam, meine Maske aufsetzte und eintrat. Das Team von Fille et Garcon in Stuttgart hat jedoch fantastische Arbeit geleistet und mir das Gefühl gegeben, dass ich mich in diesen schwierigen Zeiten so wohl und sicher fühlen darf wie nur möglich. Hinter einem brandneuen Plexiglasschild gab es eine freundliche Begrüßung, klare Anweisungen, was zu tun ist und in welcher Reihenfolge:

1. Hängen Sie Ihren Mantel auf

2. Desinfizieren Sie Ihre Hände an einer Art „Informationsstation“

3. Füllen Sie ein Kunden-Tracking-Blatt aus (im Falle eines möglichen COVID-19-Kontakts während

Ihres Besuchs)

4. Und dann nehmen Sie bitte Platz und genießen Ihr maskiertes Spiegelbild.“

„Ich konnte jederzeit einen Abstand von ungefähr zwei Metern zu den beiden Sitznachbarn einhalten. Als ich mich umsah, beobachtete ich, dass im gesamten Salon ständig Desinfektionsmaßnahmen durchgeführt wurden, insbesondere an den Arbeitsplätzen, den Waschbecken und im Eingangsbereich. Farbanwendung und Schnitt erfolgten ganz wie gewohnt. Coloristin Donna und Art Director Gianni haben gekonnt um die störenden Gummibänder hinter den Ohren herum gearbeitetIch empfehle dringend jedem, der einen Farbservice benötigt, eine Einwegmaske anstelle einer handgefertigten Maske zu verwenden. Für den Fall, dass eine Ersatzmaske benötigt wird, hatte Gianni Einwegmasken zum Kauf angeboten. Ich war wirklich beeindruckt von der hohen Qualität des Trainings, das das Salonteam offensichtlich erhalten hatte. Tatsächlich bewegten sie sich alle mit Leichtigkeit und gaben jedem Kunden ein gutes Gefühl, trotz der unangenehmen Maske im Gesicht. Am Ende meines Termins war ich sehr zufrieden mit meiner Haarfarbe und meinem Schnitt. Allerdings habe ich den sozialen Teil meines Salonbesuchs wirklich vermisst…. die Umarmungen, die Küsschen, die Gespräche, das Lachen und die Mimik. Der Fokus liegt eher auf Sicherheit als auf einem Wellness-Erlebnis, und das wurde eindeutig ernst genommen. Ich war mit der gesamten Erfahrung sehr zufrieden, freue mich aber darauf, bald wieder zu den Salonbesuchen im Stil vor der Krise zurückzukehren!“

Dieser Erfahrungsbericht zeigt Saloninhabern, dass sie dank sorgfältiger Planung, einem hohen Maß an Sauberkeit und Desinfektion in Kombination mit den gewohnten großartigen Serviceleistungen, ihre Kunden glücklich machen. Der Kunde ist dankbar dafür, endlich wieder seinen Termin wahrzunehmen zu können.

Weitere Infos finden Sie unter TIGIFUSE.com oder auf Instagram unter @TIGIprofessional

  • Cihan Bulut, Erdbeerschnitte (Ludwigsburg, Deutschland), @erdbeerschnitteeducation



  • Die Kundin Birgit ist erleichtert, endlich wieder ihren Friseurtermin wahrnehmen zu können



  • Marco Macheiner, Intercoiffure Walter (Kitzbühel, Österreich), @macheiner.m



  • Die Kundin Birgit ist erleichtert, endlich wieder ihren Friseurtermin wahrnehmen zu können



  • Sosio Romano, Frisur Sosio Romano (Weissach, Deutschland), @sosioromanohairstyle



  •  

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE