top news

News/Events

Recherchieren und selbst Trends setzen mit eigens kreierten Haarfarben

Mittwoch, 08. Juli 2020 06:24

Der Inhaber von Nikos Friseure, will nicht nur Kunden verschönern, er will Trends setzen. Das Thema Haarfarbe spielt dabei für sein Team und ihn eine übergeordnete Rolle.

„Klar, geballtes Wissen und ein gut geschultes Team sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Salongeschäft. Wir besuchen mehrmals im Jahr Veranstaltungen der Wild Beauty und ich bin selbst Trainer. Für mein Team und dadurch meinen Salon ein Vorteil, wie ich finde. Wir sind immer nah an den neusten Entwicklungen. Da geht es auch mal nach Feierabend für alle an den Übungskopf.“

Mit System zum Erfolg

Den Schwerpunkt auf Farbe möchte Niko mindestens halten, besser noch steigern. Dafür hat er ein System entwickelt, welches bei jedem Kunden anwendbar ist: „Als ‚Einstiegsdroge‘ oder kurzes Farb-Update verwende ich The Demi von Paul Mitchell®: Die demi-permanente Haarfarbe eignet sich aufgrund ihrer kurzen Einwirkzeit und der einfachen Anwendung im Waschbecken perfekt, um den Dienstleistungs-Umsatz zu steigern. Beim Schneiden nutzen wir die Zeit, den Kunden während des Small Talks Impulse in Richtung Farbtrends oder Farbveränderung zu geben.“

Recherchieren muss gelernt sein

Natürlich muss er dafür immer wissen, was gerade angesagt ist: Die Farbtrends des jeweiligen Jahres eignet er sich durch Recherche im Internet, das Lesen von Fachzeitschriften oder den Austausch mit Kollegen an. Vor allem das Trainerteam ist für ihn hier dankbare Quelle für Inspiration, Wissensaustausch und Trendprognosen. „Dieses Jahr sind Blondvariationen angesagt, die auf natürliche und softe Farbverläufe setzen. Nordische Blondtöne und solche, die an Perlmutt erinnern, werden zusehends nachgefragt.“

Instagram als Werbeplattform

Als Werbung für seine Arbeiten nutzt das Team von Nikos Friseure vor allem Instagram, das regelmäßig mit Vorher- Nachher-Bildern bespielt wird. „Viele Kunden sprechen uns auf die Bilder an und wünschen sich ebenfalls so eine Haarfarbe. Die perfekte Mundpropaganda für uns! Das bringt uns Neukunden, also zusätzlichen Umsatz – daher kann ich jedem Kollegen nur empfehlen, Social Media für die Salonwerbung zu nutzen.“

Das richtige Umfeld

Ob Einrichtung oder Frisuren, bei Niko ist alles trendig: Fußboden in Betonoptik, futuristische, runde Spiegel mit eingebauten Lichtringen sowie Decken im Industrial Chic prägen das Salonbild. Die Frisuren und Farbspiele, die das Team von Nikos Friseure zaubert, sind ebenso zukunftsorientiert. „Kreativität braucht Raum zum Atmen und so ist es auch bei der Einrichtung. Ich wollte einen Ort erschaffen, wo sich mein Team und ich uns wohl fühlen, denn nur so können wir Looks schaffen, die außergewöhnlich sind.“ Der Erfolg gibt ihm recht. Mittlerweile ist der Salon Nikos weit über die Grenzen von Künzelsau für seine Colorationen und coolen Styles bekannt.

 

Fotos: Nikolaos Kechlibaris

  • Instagram Vorher_Nachher



  • Empfang



  • Colorbar



  • Make-up-Bereich



  • Stylingbereich



  • Stylingbereich



  • Stylingbereich



  •  

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE