top news

News/Events

Instagram Reels für Friseure? Klar doch!

Donnerstag, 25. Februar 2021 10:52

Video-Clips wie bei TikTok erstellen, nur auf Instagram. Das geht mit der Reels Funktion und ist gar nicht so kompliziert. 

 

Wie bei allen Aktionen, mit denen man sich als Friseur(Salon) auf Social Media zeigt, braucht man auch für ein Reel zunächst einmal eine gute Idee. Beliebt ist diese Funktion auf jeden Fall - man kann also nichts falsch machen. Wenn man regelmäßig auf Instagram unterwegs ist, hat man die Reels Funktion sicherlich schon entdeckt.

Was ist Instagram Reels?

Instagram Reels ist eine populäre Funktion einer anderen App - nämlich die des Trendmediums TikTok. Kurze Videos mit einfach zu erstellenden Effekten, Musik und Filtern. Was Instagram bzw. Facebook (denn IG gehört ja zu Facebook) damit erreichen will, ist die junge Zielgruppe.  

Wie funktionieren Instagram Reels?

Zum Erstellen von Instagram Reels öffnen Sie die Instagram-App. Unter dem Kamera-Symbol oben links neben der Funktion „Storys“ kann man nun auch „Reels“ auswählen. Per Aufnahme-Button dreht man ein Video. Alternativ kann man durch Hochwischen bereits vorhandene Clips aus der eigenen Galerie auszuwählen und in Reels einstellen. Links am Displayrand gibt es eine Leiste mit Buttons für Musik-Auswahl, AR-Effekte, Timer und Tempo-Einstellungen. So lassen sich die Video-Clips bearbeiten. Insgesamt 15 Sekunden stehen zur Verfügung. Dreht man mehrere Videos hintereinander, so kann man eine richtige Friseurgeschichte erzählen...

Die veröffentlichten Instagram Reels zeigen den Account-Namen, den Folgen-Button, die Caption des Instagram Reels mit Hashtags sowie die Musik, die man ausgewählt hat. Die Videos werden nur im Hochformat aufgenommen, da sie für Smartphones gedacht sind. 

Wie teilt man Instagram Reels?

Bevor man das Reel Video veröffentlicht hat man die Wahl: Entweder teilt man es nur im Explore Bereich von Instagram oder auch im Feed. Zum Teilen einfach auf den „Teilen“-Button drücken. Im Tab „Stories“ kann man auswählen, ob man das Reel zusätzlich als Story teilen will. Übrigens lassen sich fremde Reels auch in der eigenen Story teilen.

Gut zu wissen: Die Kernzielgruppe für Instagram Reels liegt zwischen 24 und 30 Jahren. Zum Vergleich: Die Kernzielgruppe bei TikTok ist noch ein ganzes Stück jünger, sie liegt zwischen 16 und 24 Jahren. 


Photo by Paul Hanaoka on Unsplash

 

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE