top news

News/Events

Intercoiffure Mondial in Paris

Donnerstag, 11. September 2014 18:06

In Paris trafen sich letztes Wochenende Friseure aus der ganzen Welt auf der diesjährigen Intercoiffure Mondial 2014.


Der große Gala Abend des internationalen Intercoiffure Mondial (ICM) Events fand in der  berühmten Sala Wagram in Paris statt, nur wenige Schritte von der Champs-Elysées entfernt. Der Abend begann mit der traditionellen Preisverleihung der ICM Mitglieder, die sich für die künstlerische Kreativität einsetzen und dafür sorgen, dass der Name als Marke weltweit immer größeren Einfluss erhält.

Für den Präsidenten der Organisation, Klaus Peter Ochs, war es ein idealer Anlass die Arbeit aller teilnehmenden Teams zu begutachten. Er betonte, die wahren Qualitäten des Friseurberufes seien qualitative, mitteilende und zuhörende Fähigkeiten. Der Event brachte tausende Profis unter einen Hut, vor allem auch durch die Zunahme an Bedeutung der asiatischen Rapräsentanz.

Es folgten beeindruckende Shows. Zuerst der elegante und aufregende Beitrag von Fondation Guillaume, „Backstage on stage“, der vor allem den technischen Bereich des savoir-faire, sowie die nötigen „Vorbereitungen“ behandelte, um die Schönheit der Frau zu betonen.

Zwischenzeitlich brachte das Süd Korea IC Team traditionelle Kostüme und Haarstile auf die Bühne, die Modernität lebten. Das Klaus Peter Ochs Team orientierte sich mehr an der Online-Welt des social networks und präsentierte in seiner Show „Selfie“ streng definierte Schnitte, bewusst übertriebenes Styling und den Wunsch immer -dank selfies - Mittelpunkt einer Showbühne zu sein. Um den Abend abzurunden, präsentierte die „White Nights“ Show, neben vielen anderen Dingen, eisige nordische Schönheiten, die automatisch das Publikum bis in die kältesten Ecken Nordeuropas trugen.

Am nächsten Tag fanden im Maison des Nations die master Kurse auf der Bühne statt, mit Chignon Nachhilfe von Philippe Laurent, den verschiedenen Kawai Kulturen der japanischen Friseure Hiroaki Kaga und Takashi Hase von Intercoiffure Japan, glamourösen Schnitten von Mari Nicacio und Bruno Summer und Farbnachhilfe von Peter Dawson (European Sassoon Direktor für Wella Professional)

  • Hiroaki Kaga



  • ICD Mondial



  • Fondation Guillaume



  • Scott Cottis



  • Selfie



  • Selfie 2



  •  
Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE