top news

News/Events

„MobiPro“ vermittelt Azubis über Landesgrenzen hinweg

Montag, 16. Februar 2015 13:06

L’Oréal Professionelle Produkte und Zentralverband gehen mit der neuen Initiative „MobiPro“ einen innovativen Schritt im Bereich der Nachwuchsgewinnung.

Mit der Initiative MY BEAUTY CAREER hat L’Oréal Professionelle Produkte gemeinsam mit dem Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks bereits vor drei Jahren eine sehr erfolgreiche Kampagne ins Leben gerufen, um das Image des Berufes nachhaltig zu verbessern und neue Interessenten für den Beruf zu finden. Mit dem neuen Projekt „MobiPro“ geht My Beauty Career nun einen nächsten, innovativen Schritt und schaut über die Landesgrenze hinaus...

L’Oréal Professionelle Produkte und der Zentralverband eröffnen in diesem Jahr erstmalig deutschen Friseurbetrieben die Möglichkeit, neue Azubis auch aus dem europäischen Ausland für sich zu gewinnen. Über die WBS Training AG wird My Beauty Career zum Partner des Förderprogramms MobiPro, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Bundesagentur für Arbeit bereits für verschiedene Branchen umgesetzt wird. Von insgesamt 2.000 Auszubildenen aus dem europäischen Ausland, die im Rahmen des Programms begleitet und auch finanziell gefördert werden, konnte L’Oréal 155 für die deutsche Friseurbranche gewinnen. Zum Start des neuen Ausbildungsjahres im August/September 2015 vermitteln L’Oréal Professionelle Produkte und der Zentralverband dank MobiPro die neuen Friseurazubis deutschlandweit in Salons – diese konnten sich wiederrum bereits um die internationalen Kandidaten für ihr Team bewerben.

„Die Initiative MobiPro ist absolut zeitgemäß und passt perfekt zu unserer Initiative My Beauty Career – wir wollen das Image des Berufes verbessern und gleichzeitig Lust auf diesen vielversprechenden Beruf Friseur machen. Gerade die junge Generation denkt nicht mehr in Ländergrenzen, sondern lebt bereits europäisch. Wir freuen uns, dass wir mit dem neuen Projekt qualifiziertes Personal für unsere Salonpartner gewinnen können und wünschen jetzt schon allen Teilnehmern einen guten Ausbildungsstart 2015“, erklärt Christophe Schmutz, Geschäftsführer L’Oréal Professionelle Produkte.

Ähnliche Artikel (nach Schlagwort)

Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE