top news

News/Events

Top News

Die Corona-Krise trifft die deutsche Friseurbranche mit voller Wucht – seit 23. März bleiben Salons bundesweit geschlossen. Friseure in Schockstarre?

 30 Jahre erfolgreicher Friseurunternehmer zu sein setzt voraus, dass man die Branche kennt und bereit ist zu investieren, um Neuerungen umsetzen zu können.

 Am gestrigen Nachmittag, Sonntag, 22. März 2020, haben die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Bundesländer u.a. die sofortige Schließung der Friseurgeschäfte in Deutschland angeordnet.

Das Münchner Start-up SHORE ermöglicht mit seiner All-in-one-Software Digitalisierungsprozesse für kleine und mittelständische Friseursalons.

In Österreich und Italien sind die Friseursalons geschlossen - in Deutschland sollen sie gar sonntags öffnen dürfen. Ob das sinnvoll bei einem Mindestabstand von 2 Metern ist? 

Estetica ist seit fast 75 Jahren in der Friseurbranche tätig und unterstützt diese in vielen Ländern der Welt. Unser Mutterschiff war jedoch immer in Norditalien angedockt, dem ersten großen europäischen Schwerpunkt der COVID-19-Pandemie.

Seite 9 von 199
Copyright © 2012 | All rights reserved • Edizioni Esav s.r.l. | P.iva 05215180018 | email:info@estetica.it | Privacy Policy login | Powered by coolshop

popup - Wisepops - script

Cookies - DE