7 December 2022

Wohlfühlen auf hoher See

Von den atemberaubenden Fjorden des Nordlands bis zu den sommerlich warmen Kanaren – auf der neuen Mein Schiff 4 von TUI Cruises sind Wohlfühlmomente garantiert. Dazu trägt auch der bordeigene Beauty-Salon bei: „Bei uns genießt der Kunde nicht nur perfekten Service – eine wahnsinns Aussicht gibt es gratis dazu“, so Inhaber Arne Beyer.

Verwöhnen, entspannen, genießen – das ist das Motto von Hair Spa on Sea. Vier Mitarbeiter kümmern sich auf Deck 12 des Schiffes um die „Haarträume“ der Kreuzfahrt-gäste und Bord Crew. Von Waschen, Schneiden und Föhnen über verschiedene Haarpflege-Behandlungen bis hin zu kunstvollen Hochsteckfrisuren und schonenden Haarfarben – dem Kunden wird alles rund um gesundes und schönes Haar geboten. Gerne zaubert das Team auch den perfekten Auftritt an besonderen Tagen – beispielsweise für die Hochzeit auf See mit Braufrisur und Braut Make-up. Die meisten Kunden lassen sich aber für die verschiedenen Abendveranstaltungen aufhübschen: „Ungefähr 70 Prozent der Diensleistungen sind Blow-Dry Anwendungen“, so Beyer.

Bei der Schiffstaufe im Juli in Kiel testeten zunächst einige prominente Kunden das Können des Teams: Rolfe Schneider, Fahri Yardim (siehe Foto), Adel Tawil, Natascha Ochsenknecht und Nova Meierhenrich fanden den Weg in den Salon. Während der Fahrt werden prominente Gäste auch gerne ganz privat in der eigenen Kabine frisiert – Hair Spa on Sea passt sich dem individuellen Kundenwunsch an. Die Partnerschaft von Paul Mitchell® und TUI Cruises begann vor vielen Jahren mit dem Bau der Mein Schiff 1. Mittlerweile gibt es auf allen vier Schiffen einen bordeigenen Salon mit dem beliebten Hair Spa on Sea Erfolgskonzept: „Ein Besuch bei uns ist Ihre Wellnessbehandlung auf See“, so Beyer. Zeitgemäß und chic präsentiert sich die Inneneinrichtung. Eine offene Farbecke mit den Produkten von Kemon, der großzüge Paul Mitchell® Take HomeSM Bereich und ein individueller Herrenplatz lassen keine Wünsche offen.


Für das nötige Trendgespür gehen die Mitarbeiter an Land. Das gesamte Team nimmt regelmäßig an Fortbildungen im norddeutschen Raum teil. „Wir arbeiten eng mit dem Schiffspersonal zusammen und jede Woche gibt es eine Frisuren- und Modenschau zusammen mit den Boutiquen an Bord“, so Beyer. Damit die Freude über die Frisur auch noch an Land anhält, bekommt jeder Kunde bei der Verabschiedung einen passenden Paul Mitchell® Salon in seiner Heimatstadt empfohlen – die Aussicht aufs Meer wird er dennoch ganz bestimmt vermissen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,586FollowerFolgen
2,734FollowerFolgen