1 October 2022

Braun der Friseur präsentiert: Zwei Frisuren – vier Stylingvarianten

Die Wandelbarkeit einer Frisur ist für viele Frauen entscheidend, wenn sie sich für einen Haarschnitt entscheiden. Wie facettenreich langes und kinnlanges Haar sein kann, zeigt in jeweils zwei Stylingvarianten L´Oréal Professionnel-Friseur Dirk Pentleit von “Braun der Friseur”.

 Ob lang und seidig glatt, raffiniert zusammengebunden oder lässig geföhnt – mit den richtigen Stylingprodukten wird jede Frisur perfekt und das Styling hält vom Morgen bis zur Party am Abend.

Lässiger Locken-Look: L´Oréal Professionnel-Stylist Dirk Pentleit von “Braun der Friseur” verwendet für diesen lässigen Locken-Look einen Diffusor, mit dem das Haar getrocknet wird – das Ergebnis ist eine griffige Struktur und sanfte Wellen.

Im Anschluss benutzt er ein Volumen-Puder an den Ansätzen, das unsichtbares, griffiges Volumen zaubert. Einfach mit den Fingern sanft in die Ansätze einreiben und das Volumen hält den ganzen Tag. (z.B. Tecni.Art Super Dust)
Sleeklook:
Die wunderschöne satt glänzende Haarstruktur dieses Sleeklooks steht im absoluten Vordergrund und steht für Weiblichkeit und gepflegtes Haar. Zunächst wird ein Hitzeschutz auf das Haar aufgetragen, dann wird das Haar Strähne für Strähne mit dem L´Oréal Professionnel Steampod geglättet.

Im Anschluss verwendet der Stylist ein glättendes Spitzenfluid, das den Glanz veredelt. (z.B. Tecnni.Art Liss Control)

 


TECNI.ART präsentiert: WET DOMINATION
Die Styling-Heroes für ultimative Wet-Looks
Während noch vor einiger Zeit die Reflektion von Licht als Geheimformel für ultimativ glänzendes Haar galt, ist es heute die neue Generation des Wet-Looks, der für fast lackähnliche Glanzeffekte sorgt! Der klassische Wet-Look hat sich weiterentwickelt und fasziniert in 2015 mit unterschiedlichsten Texturen und Stylingvarianten. Celebrities wie Eva Green lieben das Trendstyling 2015 bereits: Daher ist das ehemalige Bond-Girl auch die neue Markenbotschafterin und das Gesicht der neuen Stylinglinie TECNI.ART WET DOMINATION von L’Oréal Professionnel.

Die bahnbrechenden Technologien der neuen Wet-Look Generation Heidi Klum, Hayden Pannetiere, Doutzen Kroes und Emma Watson haben die neuen Wet-Looks für sich entdeckt – ganz gleich ob als Streetstyle oder auf dem roten Teppich! Denn der neue Stylingtrend präsentiert sich flexibel wie nie: Als locker gebundener Chignon, als natürliche „After-Pool“-Wellen, elegant gescheitelt und glatt um den Hinterkopf gebunden oder als „Double Texture“ kombiniert mit einem streng gebundenen Zopf. Mit der neuen innovativen Technologie der Tecni.Art WET DOMINATION Styling-Heroes EXTREME SPLASH und SHOWER SHINE sind flexible Stylingvarianten ab sofort ohne Kompromisse möglich – ganz gleich ob für elegante, natürliche oder sexy, dramatische Wet-Looks!

WET DOMINATION EXTREME SPLASH
Die Styling-Formel für absolut flexiblen Halt! Das neue EXTREME SPLASH Gelee mit Haltegrad 4 verleiht Wet-Looks maximale Glanzeffekte. Die neue, bahnbrechende Technologie sorgt für grenzenlos flexiblen Halt, ohne das Haar zu verhärten oder Rückstände zu hinterlassen. Ganz gleich ob elegant gescheitelt, als Double-Texture-Look oder lockerer After-Pool-Chignon: EXTREME SPLASH ist die Geheimformel für wunderbar texturierte, glänzende
Wet-Looks!

WET DOMINATION SHOWER SHINE
Das sehr fein zerstäubende SHOWER SHINE Spray mit Haltegrad 2 sorgt für lackähnliche Glanzeffekte ohne das Haar dabei fettig wirken zu lassen! Elegante Wellen und coole Grunge-Looks erhalten somit eine maximale Strahlkraft, ebenso wie Double-Texture Stylings wie zum Beispiel ein stark gegelter Oberkopf im Wet-Look mit geglättetem Zopf. Und: Man kann nicht zu viel Produkt verwenden! SHOWER SHINE ist perfekt, um Glanzeffekte nach und nach aufzubauen und so zu maximieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,471FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen