8 December 2022

Net Gain – die neue Herbst-Kollektion von Lucie Doughty

Nichts ist so alt wie der Trend von gestern. Deshalb heißt es im Fashion- und Beautyzirkus immer wieder: Erfinde Dich neu!
Das richtige Equipment, etwas Kreativität und ein wenig Geschick – schon ist keine Transformation mehr unmöglich und aus der unscheinbaren jungen Frau wird ein kühler Vamp, dem jeder ins Netz geht.

Inspiriert von der Haute Couture und den Trends der Laufstege hat Paul Mitchell® Editorial Director Lucie Doughty eine neue Kollektion erschaffen, die von futuristisch bis natürlich, von gefährlich bis zart alles bietet. Der Clou: Netzstrümpfe dienten als Accessoire für die Frisuren.

Native Soul
Eine Fischnetz-Strumpfhose dient hier als Accessoire für die Frisur. Das Haar hoch am Oberkopf zu einem Zopf binden und die langen Strähnen zu einem kunstvollen Knoten drapieren. Das Augen-Make-up wird dramatisch mit intensiv-blauem Lidschatten in Metallic-Optik geschminkt. Wichtig hierbei: sauberes Arbeiten. Das Augen-Make-up verzeiht keine Unachtsamkeiten.

Pure Amazon
Auch hier kommt wieder die Netzstrumpfhose zum Einsatz. Das Haar am Oberkopf zusammenbinden und den Zopf wie ein Schneckenhaus einschlagen. Mit Haarnadeln- und Klammern (gern sichtbar) befestigen. Die Lippen nur mattieren und die Augen in der Lidfalte und im oberen Drittel des beweglichen Lids in der Nuance Apricot schminken. Clou dieses Looks sind die schwarzen Striche, die wie eine Kriegsbemalung unter dem Auge in Richtung Schläfen verlaufen. Dafür einen Eyeliner verwenden.

Rebel Heart
Jung, wild und ungestüm – dafür steht dieser Look. Die Haare mit einem Meersalz-Spray in leichte Wellen stylen. Etwas Gel für den Wet-Look einarbeiten. Die Netzstrumpfhose wie eine Kappe über den Kopf ziehen. Smokey Eyes in Violett und ein edgy Lidstrich am unteren Wimpernkranz runden den Look ab. Die Lippen in Fuchsia schminken. Den Lippenstift einfach mit der Fingerspitze auftupfen.

Delicate Beauty
Nichts strahlt so so sehr Jugend aus, wie eine Mischung aus Reinheit und Unvollkommenheit. Für den Undone-Look einzelne Strähnen mit Netzstrümpfen umwickeln, zu Schnecken aufzwirbeln und feststecken. Der Fokus liegt auf einem ausdrucksstarken Blick mit dominanten Brauen und „unordentlich“ geschminktem Augen-Make-up. Hierfür einen unsauberen Lidstrich ziehen und die äußeren Augenwinkel zur Schläfe hin mit dunklem Lidschatten auslaufen lassen.

Future is Now
Leichte Wellen und Locken mit einem Meersalz-Spray ins Haar zaubern. Die Ponypartie betonen, indem eine Schnur wie ein Netz ins Haar geknüpft wird. Gerne auch als Kranz um den ganzen Kopf fortführen. Für den futuristischen Look die inneren Augenwinkel mit Kajal in Neon-Blau betonen. In der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz mit schwarzem Eyeliner einen intensiven Lidstrich ziehen. Die Lippen in Nude schminken.

Cold Blooded Girl
Das Haar wird sleek gestylt und zu einem tiefen strengen Dutt gebunden. Einzelne Strähnen wie einen überlangen Pony ins Gesicht zupfen. Ein Haar-Reif oder Haarband hält die Frisur im Zaum. Glanzspray als Finish rundet das Haarstyling ab. Die Augen bis unter die Brauen mit silbernem Creme-Lidschatten schminken, die Wimpern aber nur leicht tuschen. Der Fokus liegt auf den blutroten Lippen. Absolutes “Muss“ für diesen Look: ein perfekt grundierter Teint.

 

 

 

 


Credits: Fotograf: Corina Marie Howell
Model: Caroline Wilson @ Two Management
Make-up: Iris Moreau for Iris Moreau Beauty
Hair: Lucie Doughty
Wardrobe: Scot Louie @ One Represents
Manicure: Elisa Wishan

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,588FollowerFolgen
2,734FollowerFolgen