18 September 2021

Erholung pur mit der Kraft der Natur – die Villa Lodola Massagerituale

Entspannung, Massagen, Öle und Düfte. Wenn der Begriff Kur bzw. Wellness für „salus per aquam“ (Gesundheit durch Wasser) steht, ist Wellness für den Kopf eine moderne Weiterentwicklung. Villa Lodola von Kemon glaubt an ein harmonisches Wohlbefinden, bei dem Schönheit im Kopf entsteht – dem Zentrum der Gefühle, Empfänger unserer Sinneswahrnehmungen und Koordinator eines ganzheitlichen Wohlbefindens.

Die natürlichen Inhaltsstoffe der Villa Lodola Produkte werden durch besondere Herangehensweisen und Serviceangebote wunderbar unterstützt: die sogenannten exklusiven öko-biologischen Salonbehandlungen. Die hier beschriebenen Massagetechniken ergänzen die Produktanwendungen auf perfekte Weise, verbessern die natürliche Schönheit der Haare und respektieren gleichzeitig die Pflegebedürftigkeit der Haut, der Haarstruktur und der Umwelt.

Wohltuende Kopf- und Nackenmassage
Die perfekte Dienstleistung in Ihrem Waschbereich. Hier beginnen Sie die Wellnessbehandlung im Salon.

  1. 1. Der erste Kontakt
  2. Der erste Kontakt ist entscheidend. Für eine optimale Entspannung sorgen Sie, wenn Sie Ihre Hände mit leichtem Druck auf den Kopf des Kunden legen. Vermitteln Sie ein Gefühl der Ruhe und beginnen Sie dann die Massage, mit dem Ziel, Entspannung und Gelassenheit zu übertragen.
  1. 2. Kopfmitte (gegen den Uhrzeigersinn)
  2. Stabilisieren Sie den Kopf mit einer Hand. Positionieren Sie den Mittel- und Ringfinger der anderen Hand in der Mitte des Kopfes und führen Sie drei kreisförmige Bewegungen gegen den Uhrzeigersinn durch.
  1. 3. Kopfmitte (im Uhrzeigersinn)
  2. Führen Sie drei kreisförmige Bewegungen im Uhrzeigersinn aus.
  1. 4. Schulterblätter und Fingerdruck
  2. Mit den Händen zu den Schultern wandern und die Trapezmuskeln kräftig massieren. An den Schulterblättern, wo sie ein V bilden, die Daumen seitlich der Wirbelsäule platzieren und mit den Fingern nach oben und unten Druck ausüben.
  1. 5. Zangengriff
  2. Legen Sie eine Hand auf den Nacken und stützen Sie mit der anderen Hand sanft die Stirn. Ihr Körper befindet sich seitlich zum Kunden. Üben Sie gleitenden Druck (Zange) auf die Nackenmuskeln aus und streichen Sie nach auІen aus. Dreimal wiederholen. Wechseln Sie nun die Position Ihrer Hände und wiederholen Sie den Vorgang dreimal mit der anderen Hand.
  1. 6. Atlas
  2. Halten Sie mit einer Hand weiterhin die Stirn, gleichzeitig positionieren Sie den Zeige- und Mittelfinger der anderen Hand auf dem Atlas (zentrale Vertiefung des Hinterhauptbeins, in Verbindung mit dem ersten Halswirbel), der den Schädel unterstützt und stabilisiert. Machen Sie drei kreisförmige Bewegungen gegen den Uhrzeigersinn (entspannende Wirkung), üben Sie dabei mittelstarken Druck aus. Positionieren Sie sich dabei seitlich zum Kunden.
  1. 7. Kreisförmige Fingerdruckmassage
  2. Massieren Sie mit den Fingerkuppen beider Hände in kreisförmigen Bewegungen den gesamten Kopf. Dabei mittelstarken Druck ausüben und vom Nacken bis zur Stirn massieren. Einige Sekunden lang im Stirnbereich verharren.
  1. 8. Zick-Zack-Bewegungen
  2. Positionieren Sie sich seitlich. Eine Hand stützt den Nacken während Sie mit der anderen Hand, bei geöffneten Fingern, Zick-Zack-Bewegungen am gesamten Kopf ausführen und einen leichten Zug auf die Längen ausüben. Wiederholen Sie dies jeweils dreimal von der vorderen Haarlinie bis zum Oberkopf und von dort bis zum Nacken sowie dreimal an den Seiten.
  1. 9. Ohrmassage
  2. Stimulieren Sie das Ohrläppchen und die Ohrmuschel, massieren Sie mit kreisenden Bewegungen der Fingerspitzen des Daumens und Zeigefingers, bis die Ohren erröten (dies zeigt an, dass das Ohr gut durchblutet ist). Ein leichtes Ziehen der Ohren nach oben, unten und zur Seite schließt die Ohrmassage ab.
  1. 10. Loslassen (Freisetzung von Energie)
  2. Führen Sie zum Ende der Massage ausstreichende Bewegungen mit beiden Händen von den Schultern zu den Armen durch. Dies bereitet den Kunden auf den Abschluss der Massage vor, wirkt entlastend und setzt Energie frei.


Duftrituale mit Кtherischen Еlen
Dieses Wellness-Ritual ist von der Aromatherapie inspiriert und kombiniert die entspannende Schönheitsbehandlung für Haut und Haare mit der wohltuenden Wirkung ätherischer Öle.

  1. 1. Wie wählt man einen Duft aus?
  2. Besprechen Sie den gewünschten Duft direkt mit Ihrem Kunden und lassen Sie ihn an den verschiedenen Düften riechen. Die Nase des Kunden führt Sie direkt zu dem Duft, der seiner Seele und seinem Körper gut tut und ins Gleichgewicht bringt.
  1. 2. Waschen
  2. Waschen Sie das Haar zweimal mit einem geeigneten Villa Lodola Shampoo, anschließend gut ausspülen und sanft mit einem Handtuch trocknen.
  1. 3. Das Treatment
  2. Mischen Sie den ausgewählten Duft und die Base Cream mit den Villa Lodola Tools unter Beachtung folgender Mengenangaben:
  1. Haarlänge        Base Cream         AROMA RITUALIS
  2. Kurz                 ca. 40 g                 8 Tropfen
  3. Mittellang         ca. 50 g                10 Tropfen
  4. Lang                ca. 60 g                12 Tropfen
  1. 4. Applikation
  2. Tragen Sie das Treatment mit Hilfe der Villa Lodola Kammbürste Partie für Partie auf die gesamte Kopfhaut auf und massieren Sie die Creme gleichmäßig ein, arbeiten Sie dann die restliche Creme in die Längen und Spitzen ein und kämmen Sie das Haar durch.
  1. 5. Massage
  2. Führen Sie eine wohltuende Kopfmassage durch. Massieren Sie während der Einwirkzeit, die mindestens 10 Minuten betragen sollte.
  1. 6. Finish
  2. Abschließend das Treatment emulgieren und sorgfältig ausspülen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,819FollowerFolgen
2,752FollowerFolgen