9 February 2023

Nach 22 Jahren startet das Team S-Bystron wieder voll durch

Sabine Bystron aus Gladbeck ist eine Friseurin aus Leidenschaft, oder – wie der Volksmund sagen würde – mit Leib und Seele. 22 Jahre lang führte die Friseurmeisterin ihren Salon in Gladbeck am Scheideweg.

„Irgendwann habe ich mir überlegt, ich möchte noch einmal neu durchstarten“, erklärt Sabine Bystron. Im November hat sie nun ihren neuen Salon „Friseur-S-Bystron“ sozusagen „um die Ecke“ einige hundert Meter weiter an der Voßstraße 206 – ebenfalls in Gladbeck – eröffnet.
Umzug und Einrichtung des neuen Salons koordinierte das Interpartner-Team, ein Spezialist für Friseureinrichtungen aus Dorsten.
Doch was veranlasst jemanden, nach 22 erfolgreichen Jahren eine solche Verän-derung durchzuführen? „Ich sollte, ja ich musste am alten Standort renovie-ren“, erklärt Sabine Bystron, „da bekam ich das Angebot für die neuen Räumlich-keiten in der Nähe. Dazu kam eben der Wille, noch einmal frisch anzufangen.“

Im neuen, größeren Salon stehen den Kundinnen und Kunden auf fast 70 Quadratmetern nun acht Bedienplätze zur Verfügung – einer mehr als vorher. Ein einladender Empfangsbereich sorgt da-für, dass die entspannte Atmosphäre des Salons gleich voll ihre Wirkung entfal-tet. Die moderne und hochwertige Ein-richtung sorgt für das entsprechende Ambiente. Der Salon ist im Gegensatz zum alten barrierefrei und mit einer Klimaanlage ausgestattet.

Bei der Saloneinrichtung griffen Sabine Bystron und das Interpartner-Team auf das immer beliebter werdende nAture’s Design zurück. Die Dorstener Experten haben mit der Produktserie nAture’s einmal mehr Maßstäbe gesetzt. Das eindrucksvolle Design ist unter anderem im neuen Flaconi Neo Salon in Berlin zu genießen, einem Refugium der Premiumklasse für Hair & Beauty.
Sein bahnbrechendes Konzept ist dabei vergleichsweise einfach: Bauholz, Schalungen, Treibholz und andere Materia-lien landen nicht im Kamin oder im Schredder des Wertstoffhofes, sondern werden zu individuellen Einrichtungsgegenständen von atemberaubend schönen und gleichsam schlichten Salonkonzepten verbaut. Keine Frage: Designer verändern die Welt. Da werden Gerüstbohlen, die zum Beispiel einst dem Kölner Dom nützliches Korsett waren, zu Werktischen der kreativen Friseurkunst. Individuell und auf den Friseur und sein Konzept abgestimmt, bestechen die-se Möbel durch Patina, ja sie erzählen eine Geschichte und laden zu einer Ge-dankenreise ein – auch beim Friseur-S-Bystron in Gladbeck.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,674FollowerFolgen
2,726FollowerFolgen