1 October 2022

The Color Project – die neue Lucie Doughty Kollektion

Außergewöhnliche Haarfarben sind absolut im Trend! Noch nie gab es so viele bunte Köpfe in den Fußgängerzonen, Büros oder Magazinen dieser Welt zu bestaunen.

Ob verschiedene Pastelltöne, Rainbow-Ombrées oder kühle Nuancen wie grau und weiß – Männer und Frauen jeden Alters zeigen, dass gerade die Vielfältigkeit der verschiedenen Farben ein Ausdruck der Persönlichkeit sein kann. Lucie Doughty, Editorial Director für John Paul Mitchell Systems®, nimmt uns in ihrer neuen Kollektion „The Color Project“ mit auf eine Reise durch die verschiedensten Farbwelten. Lassen auch Sie sich inspirieren.

Choreographed Curls
Lockige Haare sind nicht immer gefragt, aber wenn, dann sind sie der strahlende Mittelpunkt. Lucie verwendet eine feine Kombination aus kühlen, energetischen Tönen, die die Locken anmutig „tanzen“ lassen.

Get the Look: Färben Sie einzelne Haartressen in den Farben „Jeansblau“ und „Pfirsich“. Lassen Sie die Tressen trocknen und clipsen Sie diese ins vorbereitete – in den Nuancen „Blush“ und „Schokolade“ gefärbte – Haar. Anschließend mit der Teasing Brush und Extra-Body Finishing Spray in Form stylen.


Barcode
Barcodes sind einzigartige Muster, die Informationen speichern, um etwas eindeutig zu identifizieren. Lucie wurde bei dieser Frisur von Barcodes inspiriert und nutzte sie als grafisches Element.

Get the Look: Färben Sie das komplette Haar „Blond“ ein. Danach suchen Sie sich einen Barcode aus und fertigen darauf basierend eine Schablone an. Anschließend den Barcode mit weißer Sprühfarbe direkt auf eine „Schwarz“ gefärbte Haartresse übertragen und trocknen lassen. Um die Tresse am Kopf zu befestigen, flechten Sie einen anliegenden Zopf im Pony-Bereich. Die restlichen Haare wie gewünscht stylen.


Space-Age Silver & Sapphire
Schillerndes Silber trifft auf Saphirblau. Lucie hat angesagtes Denimblau mit pixeligen Proportionen kombiniert. Hierbei experimentiert sie mit einer Vielzahl von Schattierungen und Farben und gibt dem Haar so einen wunderbaren 3-D Effekt.

Get the Look: Die Tressen in angesagten Spektralfarben wie „Violett“, „Rose“ und „Mintgrün“ einfärben – Nuancen, die jetzt in keinem Salon fehlen sollten! Das echte Haar des Models in „Creamy Beige“ und „Off-White“ färben. Für viel Volumen das Haar mit der Express Ion Round XL und dem Neuro® Dry föhnen und anschließend mit dem Neuro® Rod Locken drehen. Diese mit der Paddle Brush ausbürsten. Das Extra-Body Finishing Spray® gibt dem Haar zum Abschluss den perfekten Halt.

Green Queen
Inspiriert von der Chanel Herbst-/Winterkollektion 2015 hat Lucie hier verschiedenste Grünschattierungen verwendet und diese mit einer avantgardistischen Variante des klassischen Bobhaarschnitts kombiniert.

Get the Look: Färben Sie mehrere Tressen in „Hunter Green“, „Lime Green“ und „Sage“ ein und schneiden Sie sie in Form. Anschließend befestigen Sie diese Tressen abwechselnd am Oberkopf für den gewünschten Strähneneffekt. Nun das Haar trockenföhnen und mit Hot Off The Press sowie dem Neuro Smooth glätten. Awapuhi Wild Ginger® Shine Spray® als Finish verwenden.

Looking Rosy
Inspiriert vom Streetstyle- und Underground-Trend hebt sich hier der Pony vom Rest des Looks ab. Lucie wollte, dass die Ponypartie wie ein Tattoo wirkt – als eine Form der Selbstdarstellung.

Get the Look: Zeichnen Sie eine Rose auf Transferpapier und übertragen Sie diese mithilfe eines Glätteisens auf den Ponybereich. Schneiden Sie den Pony wie gewünscht in Form. Anschließend das Haar mit der Express Ion Round XL und dem Neuro Dry föhnen. Dann mit dem Neuro Rod Locken drehen und mit der Paddle Brush ausbürsten. Das Extra-Body Finishing Spray® gibt dem Haar perfekten Halt.

Peach Perfect
Dieser Look ist sehr weich und feminin, wirkt schwerelos. Er wird mit verschiedenen Stilmitteln wie Punkten und Mustern aufgepeppt. Lucie hat den Pixel-Trend völlig neu interpretiert.

Get the Look: Die Basisfarbe ist ein leichtes Pfirsich. Nehmen Sie mehrere Haartressen und glätten Sie diese. Anschließend versehen Sie sie mit verschieden farbigen Kreisen in „Gelb“, „Pink“ und „Pfirsich“. Lassen Sie die Tressen trocknen und clipsen Sie sie anschließend ins Haar. Den Look mit Awapuhi Wild Ginger Shine Spray veredeln.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,471FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen