22 September 2021

Die Gewinner des 1. L’IMAGE Berufsschulwettbewerbs

Ein  halbes Jahr lang hatten Friseurazubis aus Deutschland, Österreich und der Schweiz Zeit, sich Gedanken über ein kreatives Projekt mit einem Trainingskopf zu machen.

Die Ergebnisse haben selbst die kreativen Mitarbeiter von L’IMAGE überrascht. Über 140 Bilder und ein Video wurden zum Berufsschulwettbewerb eingeschickt. Die drei Gewinner stehen nun fest und können in der Tat von sich behaupten, ihre Kreativität voll und ganz ausgelebt zu haben.

Im Sommer 2015 hatte L’IMAGE alle deutschsprachigen Friseurazubis dazu aufgerufen, gemeinsam mit ihrer Berufsschulklasse am 1. L’IMAGE Berufsschulwettbewerb teilzunehmen. Gesucht wurden kreative Ideen, ausgeflippte Geistesblitze und abstrakte Gags, mit denen die L’IMAGE-Köpfe umgestaltet werden. Knapp 30 Berufsschulklassen haben über 140 Bilder und ein Video an L’IMAGE geschickt.

Vom Chamäleon über eine Obstschale und Lichterkette bis hin zu einem wieder auferstandenen Trainingskopf war alles dabei. Die Berufsschüler haben sich unglaublich viel einfallen lassen und haben dabei von den klassischen Friseurarbeiten Abstand genommen, um den Trainingskopf als Ganzes zu zweckentfremden.  Die eingesandten Bilder hat L’IMAGE auf seinem Facebook-Profil veröffentlicht und die Öffentlichkeit abstimmen lassen. Welcher Kopf kommt am besten an? Der Kopf mit den meisten Likes wurde zum Sieger gekürt.

Die Gewinner

Drei Köpfe, drei Gewinner und drei Berufsschulklassen haben beim 1. L’IMAGE Berufsschulwettbewerb gewonnen. Den 1. Platz ergatterte die Friseuroberstufe SKFR12 des BBZ St. Ingbert mit ihrem Video, in der ein Planter’s Head beerdigt wird und als toller Schmetterlings-Championkopf wieder aufersteht. Die Klasse hat mit ihrer einzigartigen Idee einen ganzen Klassensatz L’IMAGE-Köpfe im Wert von über 1.000 Euro gewonnen. Den 2. Platz belegt Ann-Christin Rother von der Elisabeth- Lüders Berufsschule BSFO1. Ihr Kopf soll “das blühende Leben” mit den Blumen, der Wiese und dem Fluss darstellen. Die rechte Seite ist kahler und zeigt einen Vulkan mit ausgetrockneter Landschaft. Den 3. Platz hat sich Mijo Kovacevic von der RBZ1 Kiel erkämpft. Sein Kunstwerk erinnert an Picassos Dora Maar.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,826FollowerFolgen
2,752FollowerFolgen