13 August 2022

AHOY! Martime Modelooks bei Lena Hoschek

20er und 40er Jahre Inspiration zur Frühjahrskollektion 2017 auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin!

Eine Kollektion welche die Badekultur über den Anfang des 1900 Jahrhunderts auf beeindruckende feminine Weise mit einer Lebenslust und Freude wiedergibt. Diese Epoche wurde mit weiblichen Silhouetten und der Wiederbelebung von Offenheit revolutioniert. Insbesondere durch die Bäderarchitektur bekannten Erholungsorte Seebad Binz und der Insel Rügen wird die Inspiration der AHOY Kollektion gewidmet.

„ Ich habe es sehr genossen, sprichwörtlich in die maritime Welt abzutauchen, mich in der Recherche zu verlieren und den Klischees hinzugeben. Ich freue mich schon jetzt auf einen Sommer voller Lust und Lebensfreude und darauf, dass das Matrosenkleidchen unumschiffbar wird“, so die talentierte Designerin aus Österreich.

Das finale Outfit perfektionierte sich durch selbstgefertigte Schuhe aus einer italienischen Manufaktur, Sonnenschirmen in Kombination mit Matrosenkäppchen sowie Kapitänsmützen. Maybelline New York sorgte dabei für den gekonnten Auftritt mit Alarm-roten Lippen, klassischem Lidstrich und rosigen Wangen. L´Oréal Professionnel Haarstyling inszenierte, leicht gewellte Haare, welche dank der Marke Hairdreams eine volle Mähne für die Komplettierung des sommerlichen Sailor Girl Looks verführerisch auf den Punkt gebracht hat.

Erfahren Sie mehr über die Modedesigns von Lena Hoschek unter: www.lenahoschek.com

Fotokredits:
Backstage: Lena Hoschek
Laufsteg: getty images

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,397FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen