8 December 2022

ALTERNATIVE HAIR SHOW

AHS 2016 – in diesem Jahr unter dem Motto: ODYSSEY

 

 

Zwanzig Hairstylisten-Teams aus der ganzen Welt nahmen an der diesjährigen Alternative Hair Show teil, die am Sonntag Abend zum 34. Mal in der Royal Albert Hall in London stattfand. Die Charity-Summe: sage und schreibe 

190.319,50 £. Gesammelt wurde für den Kampf gegen Leukämie. Das Event stand unter dem inspirierenden Motto Odyssee.  

 

Die Teams lieferten eine beeindruckende Choreografie aus Hairstyling, Make-up und Fashion-Trends. Die 5000 Gäste waren restlos beeindruckt. Aus der ganzen Welt waren die Haarkünstler angereist, um ihre grenzenlose Kreativität in schwindelerregende Höhen zu treiben. Der Erlös kommt karitativen Zwecken zur der Bekämpfung von Leukämie zugute. Und nicht nur das: Auch als globale künstlerische Kraft präsentierten sie sich und ihre Arbeiten. 

  

Der Begründer von Alternative Hair, Tony Rizzo und der weltweit agierende Präsident, Anthony Mascolo, stellten die Teams 2016 vor. Jedes Team erhielt eine von Wil & El Esser handgearbeitete Trophäe:

 

SASSOON – GB

ALTAMODA – IRLAND

ANTEO GEMINIANI – ITALIEN

FELICITAS – SPANIEN

ROBERT MASCIAVE – GB

LASZLO HAJAS – UNGARN

MIKEL LUZEA – SPANIEN

ANNE VECK – GB

CARLO BAY – ITALIEN

SANRIZZ –GB

KLAUS PETER OCHS – DEUTSCHLAND

BUNDY BUNDY – ÖSTERREICH

KOHSUKE VISUAL NETWORK – JAPAN

GOGEN – ITALIEN

ROBERT CROMEANS – USA

FEHRINGER – ÖSTERREICH

MAHOGANY – GB

SACO – GB

DMITRY VINOKUROV – RUSSLAND

TIGI CREATIVE TEAM – GB

 

Der International Visionary Award ist zu einem festen Bestandteil der Veranstaltung geworden. Jedes Jahr steigt die Anzahl der weltweiten Bewerbungen für diese Auszeichnung an. In diesem Jahr präsentierten sich 35 Finalisten in drei Kategorien – mit je einem Model: Cut & Colour, Männer und Avantgarde. Die Qualität ihrer Arbeit war so enorm, dass es der hochkarätigen Jury schwer fiel, eine Auswahl zu treffen. Tony Rizzo und Anthony Mascolo überreichten schließlich die Auszeichnung an:

 

CUT & COLOUR

1. Platz – Pino Troncone

2. Platz – Marese Sweeney

 

MEN’S

1. Platz – Lin Yi Siou

2. Platz – Joel McCauley

 

AVANT-GARDE

1. Platz – Amanda Whittome

2. Platz – Zhilinskiy Sergey

 

Auf der Alternative Hair Show werden zudem die International AIPP Awards verliehen. Die renommierten AIPP Awards erreichten in diesem Jahr einen neuen, beeindruckenden Rekord mit 679 Collections aus 32 Ländern. Der AIPP Generalsekretär und General Manager des ESTETICA Magazins für die Ausgaben USA, Spanien & Lateinamerika Sergi Bancells, Tony Rizzo und Top-Koloristin Annie Humphries verliehen den International Legend Award an Klaus-Peter Ochs.

 

Die AIPP Preisträger nach Kategorien:


Commercial Award: Raffel Pages

Avant-Garde Award: Angelo Seminara

Foto Award: Anne Veck

Men’s Award: Uros Mikic

Video Award: Hair & More

 

Alternative Hair ist eine größe Bühne für Talente der Haarkunst. Ihr Herz schlägt jedoch für das Charity-Projekt Leukämie. Es wurde ein kurzer Film gezeigt, um nahezubringen, wohin die Spendengelder gehen. Moderatorin Linda Evans und der 7-jährige Blue Tobin, der die heimtückische Krankheit überwunden hat, riefen zur Spende auf. Die Gäste konnten Geld in die Spendenboxen tun, die vom Bloodwise Team herumgereicht wurden oder aber 5 £ mit einer Text-SMS spenden.

 

 

alternativehair.com

 

 

Fotos: Alex Barron-Hough

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,588FollowerFolgen
2,734FollowerFolgen