7 December 2022

Slick Back – Wahl Barber Collection 2017

Undercut & streng nach hinten gegelt erinnert dieser Look an die 30er Jahre

 

 

Absolut im Trend: der Slick Back Style á la  David Beckham, Brad Pitt oder Leonardo DiCaprio

Die Firma Wahl reinterpretiert den Barber-Klassiker zusammen mit dem italienischen Ausnahme-Barbier und Wahl Artistic Team Mitglied Davide Cecchinato vom Tadpole Babershop Padua

 

Der maskuline Style setzt auf kantige Akzente. Die Länge des Deckhaares sollte hierfür mindestens 10 cm betragen. Die Seiten sind perfekt gekürzt oder auch gefadet.

 Je stärker der Kontrast zwischen langem Deckhaar und kurz rasierten Seiten, desto maskuliner kommt der Look daher. Perfektion und Präzision braucht es, um diesen Look zu kreieren. Hochwertiges Werkzeug ist hierfür unverzichtbar. Für diesen Look wurden die Wahl Kultmaschine Legend sowie das Präzisions-Duo Beretto und Beret verwendet. Eine großzügige Menge an Wachs oder Pomade geben dem Style das perfekte Finish. 

 

Weitere Informationen unter:

wahlglobal.com  und wahl-barber.de

 

Step by Steps: 


1. Den Scheitel beidseitig auf Schläfenhöhe nach hinten ziehen und das Deckhaar nach oben abteilen.

2. Seitlich mit der LEGEND beginnen (Aufsteckkamm 1,5 mm) und das Haar gleichmäßig von unten nach oben kürzen, wobei die Schläfenhöhe als Orientierungspunkt dient. Davon ausgehend die Führungslinie leicht abfallend nach hinten fortsetzen. 

3. Für den markanten Effekt ist es wichtig, einen dicht gestuften Verlauf der Grundlinie entlang zu erzeugen. Dafür im unteren Bereich aus dem Handgelenk heraus stärkeren Druck mit der LEGEND ausüben und nach oben zur Abgrenzung hin mit dem Druck nachlassen. 

4. Danach den Nacken säubern und einen präzisen kurzen Nackenübergang erstellen. 

5. Nachdem die Seiten, der Hinterkopf sowie die Nackenpartie sauber ausgearbeitet sind, am Oberkopf ein etwa 4 cm breites vertikal verlaufendes Passée abteilen. 

6. Danach am Oberkopf weiterarbeiten und die Passées des Deckhaares im 90° Winkel mit einer Akku-Haarschneidemaschine, z.B.  BERETTO auf etwa 10 cm kürzen. Dabei die Haare am Vorderkopf wesentlich länger lassen (mindestens 2-3 cm länger als am Oberkopf). Rundherum das Haar entsprechend auf die Länge der unteren zuvor erstellten Grundlinie kürzen. 

7. Damit der Schnitt präzise ausgearbeitet wirkt, alle Konturen nochmals mit einem Trimmer, wie der BERET genau defi nieren und verfeinern. 

8. Bei Bedarf noch einmal die Grundlinie mit der LEGEND sauber texturieren (Schnittlängenverstellung entsprechend anpassen). 

9. Finish mit (extra) viel Pomade oder stark festigendem Haarwachs ausführen.


Expertentipp: Abschließend nochmals mit dem Kamm über die gestylten Haare streng nach hinten kämmen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,586FollowerFolgen
2,734FollowerFolgen