7 December 2022

Edel-Look Bouffant á la Jackie O.

Art Director Susanna Rockenbauer-Uler verrät Tipps zum eleganten It-Look


Demnächst gibt es die Premiere des Kinofilms „Jackie“.  Zu diesem Anlass verrät Susanna Rockenbauer-Uler, Art Directorin und Inhaberin des Salons Uler Private Hairdressing in Wien, worauf es bei diesem Look ankommt. 

 

Hatte Jackie Kennedy einen Stylisten? 

Oja! Der New Yorker Friseur Kenneth Battelle stylte Jackie Kennedy. Er war unter anderem auch für Ikonen wie Marylin Monroe und Audrey Hepburn tätig. Letztendlich war er es auch, der in den 60er Jahren den Hype um Jackies Bouffant ausgelöst hat. Natalie Portman steht der Signature-Look aber auch ausgesprochen gut. 

 

Was muss man beim Bouffant beachten? 

Beim Bouffant braucht man allem voran Griffigkeit und Volumen. Nach dem Waschen benütze ich gern die Volumizing Hair Cream von O`right. Sie kräftigt das Haar nicht nur, sondern pflegt es gleichzeitig. Anschließend wird ausgeföhnt, antoupiert und nochmal mit Haarspray fixiert. 

 

Zu welchem Anlass passt der Bouffant?

Auf den ersten Blick ist der Bouffant eher im eleganten Bereich zu verorten. Die Haare sind toupiert und haben viel Volumen und Glanz – alles Aspekte, die mit einem glamourösen Auftritt in Verbindung gebracht werden. Ein Bouffant lässt sich durch passende Accessoires und Styles aber etwas auflockern und auch lässig in Szene setzen. 

 

Zu welchen Looks lässt sich der Bouffant denn noch kombinieren? 

Man kann einen Bouffant zu den unterschiedlichsten Looks tragen. Jackie O. kombinierte ihn gern zu Hüten. Man darf hier gerne mutig sein und mit Stilbrüchen spielen. 

 

Fotocredit: L’Oreal 

ulerhairdressing.at

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,586FollowerFolgen
2,734FollowerFolgen