22 September 2021

Friseurscheren-Lizenzlinie des Barber Angels Brotherhood Clubs

Die „Engel mit den Scherenhänden“ kooperieren mit MAKS Scissors Deutschland

 

Der Barber Angel Brotherhood Club hilft seit Ende letzten Jahres Obdachlosen und Bedürftigen im ganzen Land, indem er ihnen kostenlos Haare oder Bart schneidet. In Kooperation mit MAKS Scissors und dem deutschen Schmiedemeister Michael Herzinger hat der Club jetzt eine Scheren-Lizenzlinie lanciert. 

MAKS Scissors Deutschland produziert Friseurscheren von höchster Qualität und unterstützt schon von Beginn an die B.A.B. Charityaktion. Auch HGA-Cosmetics, Distributeur für Friseurbedarf sponsort gemeinsam mit anderen Industriepartnern die Einsätze des Clubs unter der Leitung von Claus Niedermaier. Die Barber Angels finanzieren ihre Einsätze durch Spenden, Mitgliedsbeiträge und Lizenzgebühren.


Das erste Lizenzprodukt der Barber Angels Brotherhood ist die Schneideschere „B.A.B.Club“ in „Ugly-Gold“- oder „Ugly-Silver“-Titanbeschichtung im Used-Look. Die ergonomischen Scheren sind für alle gängigen Schneidetechniken in der Größe 7,0 erhältlich. Sie sind ideal als Barberschere und für Herrenhaarschnitte geeignet.  Weitere Features: elegante Konvexklinge, feste Fingerauflage, Kugellager, schwarze Barber Angels Brotherhood-Schraube, MAKS Clean Steel Level 2, Härtegrad von HRC 59-60, 100% Handarbeit, ausgestelltes, ergonomisches Daumenauge für bequemes Arbeiten, Rechtshänder-Modell (Linkshändler-Modell folgt).

Die „Barber Angels-Brotherhood-Club-Scissors“ sowie weitere Scheren aus „MAKS Clean Steel” sind exklusiv über HGA-Cosmetics erhältlich.

 

hga-cosmetics.com

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,828FollowerFolgen
2,752FollowerFolgen