24 January 2022

Der Rettungsanker für extrem geschädigtes Haar

Statt Schere und Kurzhaarschnitt bietet Newsha seinen Kunden das Rescue System an

Oftmals, wenn das Haar durch unsachgemäße Daheimfärbeaktionen oder andere chemische Treatments wie Blondierungen und Umformung, aber auch durch ein Zuviel an Hitzestyling völlig gestresst ist, hilft nur noch der Griff zur Schere. Allerdings graust es die meisten Frauen vor diesem Schritt.

In diesem Fall bietet die Marke Newsha Private Haircare einen Tiefenaufbau der Haare mit seinem Rescue System. Das 2-Phasen-Aufbausystem regeneriert entstandene Haarschäden und lässt das Haar wieder gesund und kraftvoll erscheinen. Phase 1 besteht aus dem Rescue Fluid auf Basis von Nanotechnologie. Die Haarstruktur wird repariert und Haarbruch minimiert. Die Aminosäuren und Proteinketten im Haar werden neu angeordnet. Das Rescue Treatment Produkt schließt sich in Phase 2 an. Die Intensivhaarkur besitzt aufgrund ihres kleinen Molekulargewichts die Eigenschaft, in die bereits geschlossene Schuppenschicht einzudringen und den ph-Wert des Haares zu korrigieren. 

 

Für den Hairstylisten bietet sich so die Chance, eine „Haarsprechstunde“ anzubieten und der Kundin im Schnellservice mit 20 Minuten oder als Luxus-Variante in 50 Minuten das Haar zu „retten“. In einer kompakten Intensivschulung lässt sich dieser umsatzoptimierende Service schnell erlernen. 

  

Weitere Informationen gibt es unter: newsha.de   

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,155FollowerFolgen
2,749FollowerFolgen