22 September 2021

Haarpflege und –styling aus Zucker

Die neue Neon Serie von Paul Mitchell versüßt das Haarleben vom Shampoo bis zum Stylingspray


Zucker tut den Haaren gut. Warum? Weil Zuckertenside für mildes Aufschäumen und eine besonders sanfte Reinigung stehen. Zucker ist zu 100% biologisch abbaubar und eine natürliche Ressource. In Stylingprodukten sorgen die Kristalle für tollen Halt, binden die Feuchtigkeit und Fruchtzucker sorgt dafür, dass sich die Produkte durchs Bürsten im Handumdrehen wieder aktivieren lassen. 

 

Mit sechs Zuckerprodukten versorgt Paul Mitchell jetzt unser Zucker-Gen: 

 

Sugar Cleanse reinigt das Haar und bereitet es optimal aufs Styling vor. Das Haar bleibt frisch und fettet nicht. Mit dem Sugar Rinse Conditioner lässt sich das Haar ganz easy durchkämmen. Frizz wird beseitigt und das Haar ultrageschmeidig. Das Sugar Spray gibt Struktur und Volumen & es bleibt stylbar. Mit der Sugar Twist Creme lassen sich Undone-Wellen ins Haar kneten. Die Sugar Cream Glättungscreme macht Haare glatt und glänzend, versorgt sie mit Feuchtigkeit und ist toll für Zöpfe, Twists und Dutts geeignet. Mit dem Sugar Confection Arbeitsspray lassen sich Hochsteckfrisuren fixieren und andere Styles haltbar machen. Das Spray bietet einen flexiblen Halt. 

 

Die sechs neuen Neon Produkte von Paul Mitchell sind ab September 2017 erhältlich. 

 

Mehr Infos gibt’s unter paul-mitchell.de

 

 

 

  

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,826FollowerFolgen
2,752FollowerFolgen