14 August 2022

Hot Spot für Kreative

Die Neu-Eröffnung der Modeschule Hallein in Österreich wurde mit vielen Gästen feierlich begangen

 

Die Modeschule Hallein – Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling in Österreich  – feierte am 12. September 2017 ihr modernisiertes, umgebautes Schulgebäude. Mehr als 400 Schülerinnen und Schüler haben hier die Möglichkeit, eine zukunftsweisende, innovative Ausbildung zu absolvieren. Entstanden ist ein modernes Schulgebäude mit modernen Modewerkstätten, Hairstylingsalons sowie einem Make up Studio. Die Investitionen lagen bei ca. 3,9 Millionen Euro – unterstützt durch Subventionsgeber, dem Bund, dem Land Salzburg und der Erzdiözese Salzburg.

 

Zurr Eröffnungsfeier erschienen namhafte Ehrengäste, unter ihnen Erzbischof Dr. Franz Lackner, Bildungsministerin Dr. Sonja Hammerschmid und LH-Stellvertreter Dr. Christian Stöckl, sowie zahlreiche Gäste und Kooperationspartner aus den Bereichen Wirtschaft und Bildung.

Parallel fand ein Erlebnistag der I. Jahrgänge im Haus statt, bei dem die neuen Schülerinnen und Schüler bereits aktiv, mit viel Freude und Leidenschaft, in die Bereiche Mode und Hairstyling eintauchten.

 

Die Modeschule Hallein ist in den letzten Jahren zu DEM Kompetenzzentrum für Mode, Kreativität, Design und Styling avanciert. Neben der „Höheren Lehranstalt für Mode“ mit den Ausbildungsschwerpunkten „Modedesign und Grafik“ sowie „Modemarketing und Visual Merchandising“ und einem Erwachsenenbildungsangebot wird hier eine österreichweit einzigartige Schulform geboten: die „Höhere Lehranstalt für Hairstyling, Visagistik und Maskenbildnerei“.

 

Erzbischof Dr. Franz Lackner: „Um den jungen Menschen diese Kombination aus Matura und einzigartiger Berufsausbildung im Mode- und Hairstyling-Bereich zu ermöglichen, war es uns ein Anliegen eine moderne Infrastruktur zu schaffen. Katholische Privatschulen stehen für eine Erziehung und Bildung um des Menschen willen, die Katholische Kirche möchte damit einen Beitrag für die Gesellschaft leisten…Es ist wirklich beeindruckend, wie viel Kreativität, Freude am Tun und Teamgeist an dieser Schule spürbar ist.“

 

Direktorin Michaela Joeris: „Ein wichtiger Baustein zur weiteren Qualitätssteigerung und Zukunftssicherung war zweifelsohne die Modernisierung und Erweiterung unseres Schulgebäudes – so können wir ab September 2017 alle unsere Ausbildungsformen in unserem Kompetenzzentrum „unter einem Dach“ anbieten. Wir haben unter anderem vier moderne Mode-Werkstätten und zwei Zuschneideräume sowie ein Make up Studio und zwei Hairstyling-Salons in unserem Schulgebäude implementiert und außerdem eine moderne EDV-Infrastruktur geschaffen.“

 

Die Modeschule Hallein lädt alle Interessierten zu ihren Info-Nachmittagen am 29. September und 13. Oktober 2017 bzw. zu ihrem „Tag der offenen Tür“ am 19. Januar 2018 an.

 

Auch für Erwachsene bietet das Halleiner Kompetenzzentrum jedes Semester ein ansprechendes Kursprogramm an – für Mode, Kreativität, Design und Styling ist es also nie zu spät. Nähere Informationen finden Sie unter modeschule-hallein.at.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,400FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen