22 September 2021

Der älteste Barbier der Welt?

Er ist 107 Jahre alt, Italo-Amerikaner und schneidet noch immer Haare & Bärte. Hier kommen seine Ratschläge für ein langes Leben. 

 

Der Name des ältesten Barbiers der Welt: Anthony Mancinelli. Ursprünglich kommt er aus Neapel. In diesem Jahr feiert er seinen 107. Geburtstag. Der New York Times erzählte er seine Geschichte. Und hier sind 5 interessante Dinge, die wir über ihn erfuhren: 

 

1.Geboren wurde er 1911 in Italien in Neapel.

2.Mit 8 emigrierte er mit seiner Familie in die USA. Mit 11 begann er, in einem Barber Shop zu arbeiten.  

3.Fantastic Cuts lautet der Name des Salons, in dem er in New Windsor, im Staat New York, ungefähr eine Autostunde vom Big Apple entfernt arbeitet: “Er macht pro Tag mehr Haarschnitte als ein 20-Jähriger und nimmt sich keinen einzigen Tag frei,” so Jane Dinezza, Besitzerin des Salons.

4.Full time job: Er arbeitet 5 Tage die Woche, 8 Stunden am Tag und an Rente, Urlaub oder auch nur einen einzigen freien Tag (noch nicht mal an seinem Geburtstag) denkt er nicht. “Ich und Urlaub? Sie sind verrückt. Das würde mich umbringen.”

5.Was ist sein Geheimnis, wie wird man so alt? Im Salon wird er immer wieder gefragt, wie sein Rat für ein langes Leben lautet. Welche Medizin er nimmt, was er isst, welche Cremes er verwendet (er nimmt gar keine!). Was ist also die Antwort? “Ich arbeite und habe einen gesunden Lebensstil. Ich rauche und trinke nicht. Ab und an gehe ich zum Arzt, weil ich muss. Und was sage ich dem Arzt dann? Dass ich keine Schmerzen habe und es nirgends zwickt. Ich fühle mich super.” 

 

Er ist offiziell der älteste noch arbeitende Barbier. 2007 landete er auf der Liste der Guinness Weltrekorde und denkt gar nicht daran, aufzuhören Bärte und Haare zu schneiden. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,828FollowerFolgen
2,752FollowerFolgen