24 October 2021

L’Oréal Professionnel präsentiert die erste Digital Hair Fashion Week

Alle Fashion Addicts müssen dieses Jahr ganz besonders stark sein – die Mercedes Benz Fashion Week in Berlin wurde aufgrund der Covid-19-Pandemie bekanntlich abgesagt.

Für L’Oréal Professionnel war das der Anlass, neue Wege zu gehen: Statt die Looks der großen Fashion-Schauen backstage zu stylen, holte die Friseur-Marke die Laufsteglooks der Designer ins Studio von Head of Hair Fashion Week Artist André Märtens. Die erste Digital Hair Fashion Week war geboren!

 

In drei verschiedenen Shows, die jeweils in Kooperation mit Douglas, Flaconi und Zalando entstanden sind, präsentierten Models und Influencer die neuesten Fashion Trends der Designer Riani und Irene Luft – gestylt von den Hair-Professionals um Head of Hair Fashion Week Artist André Märtens. Moderiert wurden die digitalen Schauen von Markenbotschafterin Jana Ina Zarrella und den Powerfrauen Catharina Maranca und Carolin Niemczyk.

Die Themen der drei Shows im Überblick:

Flaconi: „STEAMPOD – EIN TOOL FÜR ALLE LOOKS”

Zalando: „HIGH FASHION – Die Looks zum Nachstylen für zu Hause“

Douglas: „BEACH & SUMMER HAIR“

Das absolute Must-Have-Tool für die Looks von André Märtens und Team war der Steampod 3.0, das innovative High-Tech-Dampfglätteisen von L’Oréal Professionnel. Das Besondere am SteamPod? Er vereint die Power von Hitze mit dem wirkungsvollen, glättenden Effekt von kontinuierlichem Dampfstoß. Dadurch muss jede Haarsträhne nur ein- bis zweimal behandelt werden. Durch das um 360 Grad drehbare Kabel ist das Dampfglätteisen extrem vielseitig – für ultra-glatte Sleek Looks, trendige Beach Waves, glamouröse Hollywood-Wellen oder ein natürliches Touch-Up für Haare wie frisch vom Friseur.

 

Fotocredit: Thomas Rafalzyk

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,923FollowerFolgen
2,753FollowerFolgen