19 October 2021

Afro Haare: In Großbritannien gehören sie jetzt zur Ausbildung

Die Nachfrage nach Friseursalons, die auf Afro Haare spezialisiert sind, steigt auch hierzulande. Selbst einfache Haarschnitte und auch das Styling wollen bei diesem Haartyp gelernt sein.

Großbritannien macht’s vor und setzt jetzt das Wissen rund um Afro Haare auf die Ausbildungsliste für angehende Friseure. Denn wer denkt, dass in UK jeder Salon auf diese Haarstruktur spezialisiert ist, irrt. Das Beherrschen besonderer Schnitttechniken gehört nämlich genauso dazu wie das Styling.
Afro Haare sind dichter und lockiger. Einen Afro zu schneiden und die Mähne in eine atemberaubende Form zu bringen, erfordert deshalb spezielle Kenntnisse. Aufgrund der hohen Nachfrage stehen sie seit neuestem auf dem Lehrplan der britischen Friseurausbildung. Der Vorteil für KundInnen mit Afro Haaren wäre dann, dass sie in Zukunft nicht mehr so weit fahren müssten. Denn Afro-Friseursalons gibt es eben nicht an jeder Ecke. Außerdem würden Salons Afro-Haar Kunden nicht immer wieder abweisen müssen.

Schwache Haarstruktur und anfällig für Haarbruch

Kategorie “anspruchsvolle Haartypen”: Das Haar ist kraus und spiralförmig angeordnet. Durch ihre Lockigkeit schrumpft es auf bis zu 75% der eigentlichen Länge. Das Haar sieht also immer kürzer aus, als es tatsächlich ist. Im Gegensatz zur allgemeinen Annahme sind Afro Haare weder stärker noch dicker als europäisches Haar. Die Haarstruktur ist nämlich ziemlich schwach. Afro-Haare sind anfälliger für Haarbruch. Und: Afro Haare sind nicht alle gleich. Im Gegenteil. Es gibt große Unterschiede in der Struktur. Sie werden nach den Typen 1a bis 4c und in der Textur als wavy, curly oder winky klassifiziert. Die meisten Menschen mit Afrolocken haben den Typ 3 a – c (lockig) oder 4 a- c (kraus).

Afro Haare brauchen viel Feuchtigkeit und Öle aus Kokos, Argan oder Olive. Denn sie trocknen schnell aus. Eine normale Haarbürste ist ein absolutes No-No. Besser sind (im nassen Zustand) ein grober Kamm oder ganz einfach die Finger. Auch ständiges Glätten kann diese Haarstruktur schädigen. Leave-in Produkte sind die All-Time Favorites für Afro Haare.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,904FollowerFolgen
2,753FollowerFolgen