22 September 2021

Angesagte Flechtlooks für Langhaarmädels

Sabrina Dijkman, Alterna Europe Botschafterin, liebt Flechtlooks aller Art. Ihre Favoriten: der Boho Flechtzopf und der trendige Fischgrätenzopf.

Flechtzöpfe sind ein Trend, der nie aus der Mode kommen wird. Ob im Sommer, wenn jeder den Sommerzopf und einfache Frisuren liebt, um bei wärmerem Wetter die Haare aus dem Gesicht zu bekommen. Oder im Winter, wenn Frizz und Flyaways in Schach gehalten werden wollen.

Zeit, mit Zöpfen zu experimentieren und sie in verschiedene Haar-Looks wie Pferdeschwänze und Buns zu integrieren, um einen modernen Hingucker-Style zu kreieren! Zwei ihrer aktuellen Lieblingslooks hat Sabrina mit den Stylingprodukten von Alterna kreiert.

Flechtlook Nr. 1 Der Boho Braided Ponytail

Dieser Look ist schnell und einfach zu kreieren. Das Ergebnis schaut entspannt und gleichzeitig schick aus. Diese Frisur ist perfekt für Kundinnen, die einen soften, romantischen Stil für Hochzeiten oder besondere Anlässe suchen. Um den Style zu kreieren, trägt man zunächst etwas Caviar Anti Aging Replenishing Moisture Leave-In Smoothing Gelee auf das Haar auf. Dies verleiht dem Haar nicht nur Feuchtigkeit und Glanz vor dem Styling, sondern hilft auch, den Zopf im Look zu definieren. Das Gelee im ganzen Haar verteilen und eine dicke Haarsträhne auf der rechten Seite nehmen. Einen normalen Zopf daraus flechten. Anschließend hier einige Strähnen des Geflechts rausziehen, um Dicke und ein weicheres Finish zu erzielen. Diesen Zopf zum ungeflochtenen Pferdeschwanz hinzufügen und mit einem Haargummi befestigen. Einen Abschnitt des Pferdeschwanzhaares um das Haargummi wickeln, um der Frisur ein raffinierteres Finish zu verleihen. Etwas Gelee in die Hände geben und es über den Pferdeschwanz verteilen. Das verleiht schöne Textur und Fülle.

Flechtlook Nr. 2 Der moderne Fischgrätenzopf

Flechtlook Fischgrätenzopf

Der Fischgrätenzopf ist eine feine Alternative zum normalen Flechtzopf. Der Vorteil: Er schenkt dem Haar mehr Dicke und Textur. “Eine einfache und eine meiner Lieblingstechniken, um diesen Stil zu kreieren, ist die Verwendung eines Haargummis”, verrät Sabrina. Zuerst wird das Haar mit My Hair. Meine Canvas. Any Way Texture Spray geföhnt. Das gibt Ansatzvolumen.

Das Soaring High Volumising Blowout Mist sorgt für Volumen in den Haarenden, schenkt Glanz und schützt das Haar beim Hitzestyling. Anschließend werden mit Stylingeisen oder Lockenstab weiche Locken erzeugt. Vor dem Hitzestyling empfiehlt Sabrina das Caviar Styling Rapid Blowout Balm, um das Haar vor Hitze und Haarbruch zu schützen. Dann einen der drei Abschnitte vom Oberkopf nehmen und darunter noch Haar übrig lassen. Diesen einen Abschnitt in drei Pferdeschwänze unterteilen, einen auf der linken Seite des Kopfes, einen auf der rechten und einen in der Mitte. Mit Haargummi befestigen.

Jetzt beginnt der lustige Teil! Ein Loch am Anfang des mittleren Pferdeschwanzes wählen und genau denselben Pferdeschwanz hindurch ziehen. Eine Drehung machen und ihn ein wenig heraus ziehen, um ein entspanntes Finish zu erzielen. Dann nimmt sie ein Loch von der rechten Seite und zieht den Pferdeschwanz wieder durch. Das Gummiband jedes Mal weiter nach unten schieben und auf der rechten Seite ein neues Loch erstellen. Die gleiche Technik mit den anderen beiden Abschnitten / Zöpfen auf der linken und rechten Seite wiederholen. Alle drei Zöpfe dann die Zöpfe zu einem Pferdeschwanz zusammen nehmen und mit einem Gummi befestigen. Für mehr Textur das Caviar Perfect Texture Spray drüber geben. My Hair. My Canvas. City Slay Shielding Hairspray kann verwendet werden, um Frizz und Flyaways zu kontrollieren und den Flechtlook den ganzen Tag an Ort und Stelle zu halten.

Bildnachweis: https://www.instagram.com/sabrinadijkman/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
6,826FollowerFolgen
2,752FollowerFolgen