2 December 2021

Glamking Intercoiffure Suisse präsentiert Collection 2021/22

Mit GLAMKING veröffentlicht Intercoiffure Suisse seine Trendkollektion 2021/22 mit sechs beeindruckenden Looks.

Als Kulisse wählte das neue Intercoiffure Suisse Modeteam mit Marc Menden, René Wagner und Roger Rogenmoser, die Valser Alpen. Bei dieser Modeproduktion ging es um die Inszenierung eines neuen Lifestyletrends, bei dem Städter, die sonst ein urbanes Lebensumfeld bevorzugen, die Schönheit des Ursprünglichen entdecken und sich neu entfalten.

Glamouröses Wandern sozusagen, bei dem sechs Freunde aus der Zürcher Region, statt Clubs und Ausgang ein Wochenende in einer Berghütte bevorzugen, zum Regenerieren, Energie tanken und zu sich zu finden. Mitgebracht haben sie ihren einen Hauch städtischen Glamour im Boho Rock Style, der mit einem bisher nie gestellten Kontrast zwischen uriger Bergkulisse und High Fashion zu wunderschönen und vollkommen neuartigen Impressionen führt.

Sechs unterschiedliche Looks, die viel Bewegung im Haar zeigen und sich perfekt in die Gesamtheit fügen. Glamour Hair trifft bei Intercoiffure Suisse auf pure Alpennatur – gut möglich, dass diese Clique sogar das Wandern neu für sich entdeckt, denn aus dieser Idee heraus, setzt sich der Name dieser Collection zusammen: GLAM (Glamour) KING (Hiking/Wandern). Zu sehen ist langes Haar, viel Natürlichkeit, Textur, Griffigkeit. Das Haar hat mehr Stufungen und Fransen, was sich als Merkmal durch alle Looks hinwegzieht. Auch die Männer tragen das Haar eher länger. Alle Styles haben wunderschöne Nuancen, welche sich auch in der Natur widerspiegeln und die Looks abrunden.

Sechs unterschiedliche Looks, die viel Bewegung im Haar zeigen und sich perfekt in die Gesamtheit fügen. Glamour Hair trifft bei Intercoiffure Suisse auf pure Alpennatur – gut möglich, dass diese Clique sogar das Wandern neu für sich entdeckt, denn aus dieser Idee heraus, setzt sich der Name dieser Collection zusammen: GLAM (Glamour) KING (Hiking/Wandern). Zu sehen ist langes Haar, viel Natürlichkeit, Textur, Griffigkeit. Das Haar hat mehr Stufungen und Fransen, was sich als Merkmal durch alle Looks hinwegzieht. Auch die Männer tragen das Haar eher länger. Alle Styles haben wunderschöne Nuancen, welche sich auch in der Natur widerspiegeln und die Looks abrunden.

„Es war eine geniale Erfahrung für das ganze Fototeam und die Models. Wir haben die Zeit hier in Vals sehr genossen. Die Gastfreundschaft, das gute Essen, die Berge, die reine Luft – all das und auch die gute Stimmung spiegelt sich in der Modecollection wider“, so Marc Menden, Modedirektor der Intercoiffure Suisse. „Unser Dank geht im Namen aller Teilnehmer an unsere Partner in Vals, die uns hierbei kooperativ in bester Weise unterstützt haben“, so Menden weiter.  

Weitere Informationen: intercoiffure-swiss.ch oder Instagram: @intercoiffure_suisse und https://vals.ch

Credits

Video: Daniel Kunz // CHEESE & CHOCOLATE FILM SA

Photo: Johannes Diboky

Making of Fotos:  Eduard Meltzer

Make-up: Lilla Schmid

Styling: Julia-Marie Marie Markus

Hair: Intercoiffure Suisse Fashion Team m. René Wagner, Roger Rogenmoser, Marc Menden

Location, F&B: Laura Berni Meyer, BLUE BOX Distribution AG, blueboxag.ch

Hotel: Visit Vals AG, vals.ch

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,039FollowerFolgen
2,750FollowerFolgen