26 May 2022

Richtig helles Blond und sattes Braun

Warum Mono Color und auch Balayage ihre Berechtigung haben: Interview mit Katrina Kelly aus Irland

Die Irin Katrina Kelly arbeitet seit über 23 Jahren in der Friseurbranche und ist stolze Besitzerin von Cut Social, Craft Social und Katrina Kelly Education. Katrina ist Mitglied des European Color Design Teams von JOICO, Trainerin, Hair Artist, Salonbesitzerin und Mutter zweier Kinder. Sie liebt die Branche und arbeitet leidenschaftlich gern mit anderen inspirierenden Menschen wie dem JOICO-Team, um ihr Farb-Know-how stetig zu erweitern. Anfang des Jahres hat sie zusammen mit David Murray und Bruno Marc Giamattei die neue Masterpiece Kollektion von JOICO kreiert.

Katrina Kelly – Irland

Im Interview verrät sie ihre Favoriten in Sachen Haarfarbe:

Welche Haarfarben sind für Frühjahr/Sommer 2022 im Trend?

Im Frühjahr / Sommer dreht sich für mich alles um mokkafarbene Blocktöne in Kombination mit cremefarbenem Face-Framing. Der Must-Have-Look für FS22 ergibt sich aus dem Kontrast der beiden verschiedenen Nuancen.
BLOND: Je näher das schöne Wetter rückt, desto heller wird das Blond. Aufmerksamkeitsstarke Nuancierungen setzen dazu ein echtes Statement. Blondinen sind 2022 mutig genug, mit richtig hellem Haar die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken.


BRÜNETT: Für diejenigen, die sattes Braun lieben: Genau das werden wir 2022 sehen. Luxuriöse Schokotöne mit minimalem Funkeln hellerer Nuancen, die die Monofarbe auf sehr subtile Weise aufbrechen. Dies wird für viele ein großer Trend sein, wobei Monocoloring im Vordergrund steht.
ROT: Im FS22 fällt angesagtes Rot viel gedämpfter aus und zollt den Pastelltönen Tribut, die die neue Saison beherrschen. Subtile Pfirsich- und gedämpfte Orangetöne werden sehr beliebt und ein wahres Statement sein.

Siehst du eine Chance für die Pantone-Farbe des Jahres 2022 (Very Peri) als Haarfarbe?
Immer wenn die neue Pantone Farbe des Jahres angekündigt wird, ist sie eine Inspirationsquelle für Coloristen und die gesamte Friseurbranche. Wir freuen uns richtiggehend darauf und interessieren uns natürlich für die Inspiration hinter der gewählten Farbe. Ich denke, dass „Very Peri“ für 2022 eine Rolle bei den Trends spielen wird, aber keine führende Rolle einnehmen wird. Die derzeit ziemlich vorherrschenden Trends sind Pastellfarben, insbesondere für FS22. Eine abgeschwächte „Very Peri“ Version wie Flieder kann jetzt und im Sommer prominent sein.

Was sind deine Tipps zum Finden der perfektes Blondnuance?
Bei der Auswahl des perfekten Blonds kommt es auf den Hautton, den Teint, den Lifestyle der Kundin und natürlich auf ihr Budget an. Als Blondine stehen viele Optionen zur Auswahl. Wenn wir ein Blond für eine Kundin kreieren, fragen wir als allererstes nach ihrer Traumfrisur, ihrem Traumblond und warum es genau diese Nuance ist. Dann schauen wir uns Teint und Hautton an und beurteilen, ob dieses Traumblond für sie oder ihn funktioniert. Falls nicht, schlagen wir Alternativen vor: „… das funktioniert vielleicht nicht mit unserem Hautton, aber das hier ist eine Farbe, die perfekt harmonieren würde.“ Wichtig ist, als Profi immer verschiedene Optionen anzubieten. Wenn es um Farbe geht, passt „eine Farbe eben nicht zu allen“, und alles, was ich als Colorist und Künstler erschaffe, ist komplett maßgeschneidert. Mit mehreren Farbtönen zu experimentieren, um dem Gast die schönste Kreation zu bieten, ist etwas, das ich regelmäßig und gern tue. Wenn man mehrere Farbtöne verwendet und mischt, entsteht oft ein wunderbar mehrdimensionaler Look.

Mono Color vs. Balayage – welche Farbtechnik hat dieses Jahr das meiste Potenzial und warum?
Oh, das ist eine schwierige Frage – ich liebe beides. Um ehrlich zu sein, habe ich das Gefühl, dass beide hinsichtlich ihrem Potenzial 2022 auf einem sehr gleichen Niveau sind, da jede Technik für sich kontinuierlich Fortschritte macht. Mono Coloring (also nur eine einzige, gleichmäßige Haarfarbe vom Ansatz bis in die Spitzen) hat sich in den letzten 18 Monaten so stark entwickelt, weil Coloristen verschiedene Blendingmethoden weiterentwickelten. Für 2022 ist das nicht anders – ich gehe davon aus, dass neue Mono-Farben kommen werden.

Ähnlich hat es sich bei der Balayage verhalten: Sie wurde sehr schnell zu einer Lieblingsfarbe für Kunden, die eine viel subtilere Farbe suchen, und auch für diejenigen, die mit lebendigen Farben ein Statement setzen möchten. Für 2022 denke ich, dass sich die Balayage viel mehr vom Pastell-Boom auf den Laufstegen leiten lassen wird, und DAS wird für viele eine Versuchung sein.

Wie lauten deine Tipps für Kunden, die ihre schöne, neue Haarfarbe so lange wie möglich erhalten wollen?
Wie wir alle wissen, verblasst jede Farbe – egal, welchen Farbton man wählt und wie viel Abstand man zwischen den Haarwäschen lässt. Mit der Zeit verblasst die Haarfarbe eben. Damit das Haar länger strahlt und die Farbe zwischen zwei Friseurterminen so fabelhaft wie möglich aussieht, ist es wichtig, dass Kunden zu Hause eine professionelle Pflegeroutine haben, die auf sie, ihre Haarfarbe und -textur zugeschnitten ist. Der Unterschied zwischen der Verwendung einer Friseurmarke und einer Drogerie Brand ist enorm und kann dem Kunden bei richtiger Pflege und Anwendung einige zusätzliche Wochen bis zum nächsten Salonbesuch schenken.

Eine andere Möglichkeit, die schöne, neue Haarfarbe so lang wie möglich zu erhalten, besteht natürlich darin, übermäßige Hitzeeinwirkung auf das Haar zu vermeiden. Die Anwendung konstant hoher Hitze auf das Haar (z.B. Haartrockner, Glätteisen, Heißwickler) kann die Farbe drastisch beeinflussen, was bedeutet, dass das Haar viel schneller als gewöhnlich verblasst. Deshalb sollte man es mit der Anwendung dieser Tools nicht übertreiben und stattdessen immer mal wieder auf ein Up-do oder Zöpfe als Styling setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,288FollowerFolgen
2,741FollowerFolgen