7 July 2022

Francesco Orto führt OWAY agricosmetica® in den deutschen Markt ein

Die italienische Haarmarke OWAY steht für einen bewusst nachhaltigen Beauty-Lifestyle.

Seit 34 Jahren schlägt das Herz von Francesco Paolo Orto für die Friseur- und Beautybranche. Jetzt führt der international erfahrene Geschäftsführer die konsequent ökologische und nachhaltige Lifestyle-Marke OWAY in den deutschen Markt ein und schafft damit neue Kundenerlebnisse in Friseur- und Beautysalons. „Organic way“ ist namensgebend für die aus dem italienischen Bologna stammende Marke OWAY. Sie steht seit 2010 für hochwertige Haar- und Kosmetikpflegeprodukte mit Inhaltsstoffen aus eigener biodynamischer Landwirtschaft. Die von OWAY verwendeten zu 99 Prozent plastikfreien und wiederverwertbaren Verpackungsmaterialien bestehen aus recyceltem Glas und Aluminium.

„Den Menschen geht es heute mehr denn je darum, den Besuch beim Friseur- oder im Kosmetiksalon mit einem nachhaltigen Beautyerlebnis zu verbinden. OWAY hilft Kundinnen und Kunden, ihr natürlich-schönstes Ich hervorzuheben. Es geht dabei nicht um mehr Konsum, sondern um die Wertschätzung von Mensch und Umwelt,“ analysiert Orto. „In den letzten zwei Jahren haben sich viele Friseure Sinnfragen gestellt. Sie sehen die Veränderungen im Markt und bei den Kundenbedürfnissen. Mit OWAY gehen wir auf den Wunsch nach bewusst nachhaltigen Produkten, Service, Erlebnis und Lifestyle ein.“

Orto ist überzeugt, dass die Friseur- und Kosmetikbranche maßgeblich dazu beitragen kann, das Umdenken in der Gesellschaft und den Wandel in Richtung Nachhaltigkeit zu beschleunigen. Die Verwendung von fair gehandelten Inhaltsstoffen und die Vermeidung von Plastikmüll ist Unternehmensphilosophie von OWAY. „Jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, OWAY in den deutschen Markt einzuführen“, ergänzt Orto.

Die deutsche OWAY Germany GmbH ist bereits gegründet. Im Laufe des Monats Mai nimmt Francesco Orto seine Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter auf, beginnt mit dem Aufbau von Organisation und Vertriebsstrukturen und startet parallel ein qualifiziertes Recruiting. Beim Aufbau eines Netzes aus OWAY-Salons helfen ihm seine tiefe Verbundenheit zum Friseurmarkt, seine jahrzehntelange Branchenkenntnis und seine partnerschaftlichen Kontakte zu Markt- und Meinungsführern. OWAY ist bereits mit einem Flagshipstore in München vertreten, in dem die italienischen agricosmetica ®Produkte erlebt und erworben werden können.

Über Francesco Paolo Orto
Francesco Paolo Orto startete bei Wella 1991 als Verkaufsberater in Deutschland. In seiner weiteren Karriere hatte er im Unternehmen verschiedene regionale und globale Rollen und Verantwortlichkeiten. Als Country Manager Österreich leitete er 2017 den Übergang von Wella zu Coty. In 2018 wechselte er als Geschäftsführer zu Keune Haircosmetics Germany. Für das niederländische Familienunternehmen hat er die Marke Keune in Deutschland erfolgreich neu positioniert. Ab Mai 2022 ist Francesco Paolo Orto geschäftsführender Gesellschafter der OWAY Germany GmbH. Der heute 53-Jährige ist im sizilianischen Piazza Armerina geboren, spricht fließend Deutsch, Englisch und Italienisch und gilt in der Friseur- und Kosmetikbranche als ebenso leidenschaftlicher wie umsetzungsstarker Kaufmann und Vertriebsspezialist mit internationaler Erfahrung und Reputation.

Weitere Informationen gibt es auf der Webseite der Marke.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,323FollowerFolgen
2,742FollowerFolgen