7 July 2022

Haarikone Charlie Miller erhält den AIPP Legend Award 2021-2022

Die AIPP (Association Internationale Presse Professionnelle Coiffure) überreichte den renommierten AIPP Legend Award 2021-2022 an die internationale Haarikone Charlie Miller (GB).

Charlie Miller wurde die Auszeichnung von Mike Vincent, Präsident des AIPP, im Rahmen einer privaten Zeremonie in Edinburgh, Schottland, zusammen mit Millers Söhnen Jason und Josh Miller überreicht. Die mehrfach preisgekrönte Friseurkoryphäe Charlie war der erste schottische Friseur, der mit einem OBE (Order of British Empire, britischer Ritterorden) für Verdienste um das Friseurhandwerk geehrt wurde, das er 2012 von Ihrer Majestät der Königin erhielt. Mit einer Reihe von Branchenauszeichnungen hält das Unternehmen unter anderem insgesamt 14 British Hairdressing Awards. Nachdem Charlie dreimal zum “Schottischen Friseur des Jahres” gekürt wurde, wurde er Gründungsmitglied der British Hairdressing Hall of Fame und außerdem zum Avantgarde-Friseur des Jahres gekürt, Darüber hinaus wurde er zweimal für den prestigeträchtigen “Britischen Friseur des Jahres” nominiert. Er erhielt nicht nur die Auszeichnung „Friseur des Jahres“ der National Hairdressers Federation, World Master of the Craft, New York, und einen Lifetime Achievement Award von The Guild of Hairdressers, sondern auch die Ehre eines Fellow of Distinction und einen Lifetime Achievement Award vom Fellowship for British Hairdressing. Im nächsten Jahr jährt sich der AIPP Grand Trophy Award von Charlie Miller zum 20. Mal und ehrt ihn als besten Friseur des Jahres.

Charlie Miller 2022 AIPP Legend Award

„Im Namen unseres Vaters Charlie möchten wir der AIPP dafür danken, dass sie ihm die Legend Award-Auszeichnung verliehen hat. Es ist eine große Ehre für ihn, auf diese Weise anerkannt zu werden und in einen so hohen Rang unter früheren Gewinnern aus der ganzen Welt aufgenommen zu werden. Wir alle sind wirklich dankbar.“ – Jason & Josh Miller.

Die AIPP (Association Internationale Presse Professionnelle Coiffure) ist der Verband für die besten Friseurzeitschriften der Welt. Er repräsentiert den Wert und die Bedeutung der Fachpresse für Friseure auf der ganzen Welt.

AIPP LEGEND AWARD HALL OF FAME

2012-2013 Lluís Llongueras (Spanien)
2013-2014 Toni Mascolo (Großbritannien)
2014-2015 Annie Humphreys (Großbritannien)
2015-2016 Robert Lobetta (Großbritannien/USA)
2016-2017 Klaus Peter Ochs (Deutschland)
2017-2018 Patrick Cameron (Neuseeland/Großbritannien)
2018-2019 Bruno Mascolo (Großbritannien/USA)
2019-2020 Raffel Pages (Spanien)
2020-2021 Jean-Luc Minetti (Frankreich)
2021-2022 Charlie Miller (Großbritannien)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,323FollowerFolgen
2,742FollowerFolgen