8 August 2022

So bleibt das Haar auch im Sommer gesund und gepflegt

Farbverblassen und gestresstes Sommerhaar, nein danke! Dyson Experten geben Tipps:

Dyson Sommerhaar

Endlich ist der Sommer da. Die warmen Temperaturen schmeicheln unserer Seele. Viele genießen die langen Tage im Freibad oder am Strand. Leider können Salz- und Chlorwasser als auch eine intensive Sonneneinstrahlung unser Haar aber stark beanspruchen und es austrocknen. Es wirkt dann spröde und glanzlos. Auch die Haarfarbe kann schnell verblassen und ihre Leuchtkraft verlieren. Häufiges Haarewaschen und der Einsatz extremer Hitze beim Styling sorgen für weitere Strapazen. Das muss zum Glück aber nicht sein. Denn mit der richtigen Pflege und mit den passenden Produkten punktet man auch in den heißen Monaten mit glänzendem und gesundem Haar.

Dyson hat dafür den Supersonic™-Haartrockner, den Dyson Airwrap™-Styler, den Dyson Corrale™-Glätter und die neue Generation der Dyson Airwrap™-Multi-Haarstyler mit einer intelligenten Wärmeregulierungstechnologie ausgestattet. So gelingt jederzeit ein geschmeidiger, trendiger Look und die Haare behalten ihre Brillanz und Ausdruckskraft.

„Je mehr Hitze auf das Haar einwirkt, desto stärker wird die Farbe verblassen. Das liegt daran, dass übermäßige Hitze die äußere Schicht des Haares beschädigen kann, wodurch die Farbe aus dem Haar entweicht und die Lebendigkeit der Farbe gemindert wird. Die gesamte Dyson-Haarpflegeserie wurde mit der intelligenten Dyson- Hitzesteuerungstechnologie entwickelt, die es dem Benutzer ermöglicht, mit niedrigeren Temperaturen zu stylen und so das Risiko des Ausbleichens der Farbe durch zu große Hitze zu verringern.“ Dyson Ingenieurin Veronica Alanis, Hair Care Design Manager

Die Gründe, warum die Haarfarbe verblassen kann

UV-Strahlung
Grelles Sonnenlicht zerstört die natürlichen Melaninpigmente und nimmt dem Haar die Leuchtkraft. Bei gefärbten Haaren baut die UV-Strahlung die während des Färbeprozesses gebildeten Farbmoleküle ebenfalls ab. Weißes oder graues Haar kann zudem durch zu viel Sonne gelb werden. Eine übermäßige Sonneneinstrahlung kann auch das Keratin im Haar schädigen, so dass es sich spröde anfühlt. Experten-Tipp: Tragen Sie einen Strandhut oder halten Sie sich im Schatten auf, um die UV-Belastung möglichst zu begrenzen.

Chlor
Chlor in Schwimmbädern kann die äussere Schuppenschicht (Haarkutikula) ebenfalls schädigen, wodurch die Reibung der Strähnen und die Auswirkungen mechanischer Schäden zunehmen. Auch verwendet man manchmal Kupfer-Algizide, um Algen in Swimmingpools fernzuhalten. Gebleichtes Haar kann durch diese Kupfer-Algizide leicht grün werden. Experten-Tipp: Waschen Sie Ihr Haar unmittelbar nach dem Schwimmen mit einem milden Shampoo – so können Sie allfällige Haarschäden minimieren.

Meer und Sand
Meerwasser überzieht das Haar mit einer Salzschicht, die die Reibung der Strähnen erhöht und zu Haarbruch führen kann. Zwar verursacht das Meersalz keine nennenswerten chemischen Schäden, aber es kann das Haar leicht austrocknen. Sand kann die Schuppenschicht zudem abnutzen. Experten-Tipp: Waschen Sie Salz und Sand so schnell wie möglich vorsichtig aus dem Haar.


Das Färben von Haaren kann das Haar schwächen, da es sich um eine chemische Behandlung handelt, die die Bindungen im Kortex und in der Cuticula des Haares aufbrechen kann. Beim Styling mit hohen Temperaturen kann es schnell zu weiteren Schäden kommen.

Wie die Dyson Haarpflege-Technologie das Verblassen der Farbe reduziert

Intelligente Technologie zur Wärmesteuerung
Die gesamte Haarpflegeserie von Dyson ist mit der intelligenten Hitzeregulierungstechnologie ausgestattet. Sie reduziert den Einsatz von Hitze und sorgt gleichzeitig für geschmeidige und trendige Looks. Jedes Dyson-Gerät ist mit einem integrierten Glasperlenthermistor ausgestattet, der die Temperatur 40 Mal pro Sekunde misst, um sicherzustellen, dass es die richtige Temperatureinstellung liefert. Eine Vielzahl von Temperaturoptionen bei allen drei Geräten ermöglichen dem Benutzer, die Einstellungen an den Haartyp, die Haarlänge und den gewünschten Stil anzupassen und die Hitzeeinwirkung auf das Haar zu kontrollieren.

Air Multiplier-Technologie
Der Dyson Supersonic™-Haartrockner verfügt über die Dyson Air Multiplier™-Technologie, die dem Gerät seine Fähigkeit zum schnellen Trocknen und Stylen verleiht. Der Dyson Supersonic™-Haartrockner wird vom Dyson Digital Motor V9 betrieben. Er verstärkt den Luftstrom um das Dreifache und kann pro Sekunde 13 Liter Luft ausstoßen. Der Einsatz von Luftstrom anstelle von extremer Hitze verringert die Gefahr, dass das Haar durch Hitze beschädigt wird.

Coanda-Technologie
Ähnlich verhält es sich mit der Dyson Airwrap™ Styler-Serie, die einen cleveren Luftstrom anstelle von Hitze zum Stylen der Haare verwendet. Ob Locken, Glätten oder Verstecken von Haarsträhnen – die Dyson-Ingenieure haben sich den Coanda-Effekt zunutze gemacht, ein Phänomen, bei dem ein Luftstrahl einer gekrümmten Oberfläche folgt. Der neue Dyson Airwrap™-Multistyler, die nächste Generation des Airwrap™ von Dyson, hat mit Hilfe von Computational Fluid Dynamics und Präzisionstechnik die Nutzung des Coanda-Effekts optimiert und damit seine Styling-Fähigkeit maximiert.

Technik der flexiblen Platte
Der Dyson Corrale™-Haarglätter ist mit biegsamen Platten aus einer Mangan-Kupfer-Legierung ausgestattet, die auf die Breite eines menschlichen Haares zugeschnitten sind. Dadurch können sich die Platten um die Haarsträhne biegen, um das Haar zu formen und zu sammeln und die Hitze in jedem Durchgang gleichmäßig auf die Haarsträhnen zu übertragen. Dank dieser verbesserten Kontrolle kann man die gleiche Frisur bei geringerer Hitze erzielen und farbbehandelte Haare verblassen weniger schnell.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,387FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen