1 October 2022

Neo Mods Collection von Shy+Flo

Die Neo Mods Collection zeigt eine spannende Komposition von Herrenfrisuren. Shy + Flo haben sich Gedanken gemacht, wie die MOD-Bewegung im heutigen Zeitgeist wiederbelebt werden könnte.

Mods [mɒdz] (aus dem Englischen von Modernist abgeleitet) sind Anhänger einer Subkultur, die hauptsächlich im Vereinigten Königreich der frühen und mittleren 1960er Jahre, aber auch in anderen europäischen Ländern vorhanden war und dann erneut Ende der 1970er bis Anfang der 1980er Jahre gleichzeitig mit der New Wave wieder in Mode kam. Vereinzelt findet man Mods auch heute noch in Großstädten, es bestehen durch die Mod-Lebensweise angeregte Läden, Kneipen und Bands. Bei der MOD Bewegung geht es darum, sich über seinen Stil zu definieren und unabhängig von seinem sozialen Hintergrund eine persönliche Starfigur für sich zu schaffen.

In Bezug auf Aussehen und Haptik ließen sich Shy + Flo auch vom Stil und Image des Regisseurs Nicolas Winding Refn inspirieren. Seine surrealistische Herangehensweise an Filmfiguren war ein weiterer starker Einfluss, der in diese Look Kollektion einfloss. Die sich selbst vergötternden, barocken Figuren aus vielen seiner Filme stellen sich auf eine Plattform und erheben sich über die Welt.

Die Kollektion zeigt eine starke und gewagte Anordnung von Frisuren. Ein kurzer Johnny Rotten-Fuzzhead in Alarmrot, ein exzentrischer, intensiv gewellter Gerte à la Grace Jones. Ein geschwungener Bob, der sich dramatisch in großen, glänzenden Wellen um den Kopf legt, und schließlich ein helmartiger Kurzhaarschnitt mit originellen Details.

Die Farbwahl spielt auf einer breiten Palette mit starken Kontrasten – natürliche Erdtöne neben leuchtend fluoreszierenden Farbtönen. Charakteristisch ist das Finish der Haare, das einen extravaganten Charakter erzeugen soll und auf kunstvolle und hyperbolische Weise wirkt und einen erhabenen 70er-Touch einbringt.

Credits:

Fotos: John Rawson Assistenz: Paul Gill @ trp

Postproduktion:Hume-Retusche

Hair: SHY+FLO von Shyana & Florian Knittel

Styling: Edgar Balseca

Make-up: Nicola Fischer

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,471FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen