1 October 2022

Fashion Week Berlin Herbst 2022: Marc Cain x la Biosthétique

Promimagnet: Mit einer gewohnt fulminanten Kollektionspremiere begeisterte das Modelabel MARC CAIN seine rund 250 geladenen Gäste im bezaubernden Berliner Café am neuen See.

Schillernder Stargast des Abends war Talkmasterin und Supermodel Tyra Banks, die bereits beim Walk über den Red Carpet mit ihrem strahlend gelben Spitzenmantel, einem IT-Piece der neuen MARC CAIN Kollektion SS 2023, alle Linsen der Fotografen auf sich zog. Die neue Frühjahr/Sommer Fashion 2023 mit dem Titel „Feel the Moment“ begeisterte mit wunderschönen Styles im Stil der 60er Jahre, mit kraftvollen, mutigen Farbspielen und Prints sowie mit jeder Menge positiver Vibes. Komplettiert wurden die sommerlichen Designs durch kreative und handwerklich
perfekte Total Beauty-Looks in Haar- und Make-up, die das kosmopolitische, rund 50-köpfige Kreativteam von La Biosthétique Paris zauberte.

Foto: Stefan Wieland
La Biosthétique, at Berliner Cafe am Neuen See, MARC CAIN Show Herbst 2022, am 06. September 2022, Foto: Stefan Wieland

Alexander Dinter, International Creative Director La Biosthétique, gelang es, die good Vibes der Kollektion sowie die sportive Eleganz der Designs ins Hairstyling zu übertragen. Im Fokus seines freshen Looks stand dabei, gesundes, auf Glanz geföhntes Haar mit Mittel- oder Seitenscheitel zu zeigen. Für eine optimal gepflegte Basis wurden zunächst La Biosthétique Essence de Proteine und Volumising Lotion aufs leicht feuchte Haar gegeben.

Anschließend wurde das Haar über die Rundbürste geföhnt, wobei der Ansatz eher flach gehalten war. Für einen besonderen Twist, der eine minimale 40er-Jahre-Anmutung erkennen ließ, sorgte eine Welle in den Spitzen, die mit dem großen Lockeneisen nach innen geformt wurde. La Biosthétique Curl & Protect Spray gab dem Haar maximalen Hitzeschutz. Für wunderbaren Glanz zum Abschluss sorgte ein Hauch von La Biosthétique Formule Laque Fine.

Feminin und voller Frische gestaltete sich auch das Make-up Konzept von Steffen Zoll, La Biosthétique International Creative Director Make-up. Unter dem Titel „Glossening Magnolia“ entwarf er einen Look, der wunderschön Natürlichkeit und soften Glow kombinierte. Basis seiner Maquillage war ein transparent wirkender Teint, für den er je nach Hauttyp die neue La Biosthétique Fresh Skin Deep Gold oder Deep Brown auf die Haut auftrug. Als wahren Allrounder setzte Steffen bei seinem Look den La Biosthétique Sensual Lipstick Magnolia ein: Für einen intensiven Blick schattierte er das Augenlid in dem frischen Magnolien-Ton aus. Ein verschmelzender Mix aus La Biosthétique Smart Liner Amethyst und Eye Performer True Dark Chocolate kreierte einen ausdrucksstarken Frame um das Auge. Auch als Blush unterstrich der der La Biosthétique Sensual Lipstick Magnolie die Frische des Gesamtlooks. Eher zurückhaltend dagegen gestaltete sich das Lippen-Make-up. Für zarte, fast blütenhaft wirkende Farbeffekte, tupften Steffen Zoll und sein Team mit den Fingerspitzen La Biosthétique Liquid Lipstick Frosted Berry auf die Lippen und zauberten so ein dezentes, mattes Finish zum Style.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,471FollowerFolgen
2,740FollowerFolgen