5 February 2023

Erste Virtuelle Beautylooks

Die L’Oréal Gruppe präsentiert erste virtuelle Beautylooks zusammen mit der Avatar-Plattform Ready Player Me.

Die L’Oréal Gruppe kündigt eine neue, markenübergreifende Beauty-Partnerschaft mit „Ready Player Me“ an, der führenden spieleübergreifenden Avatar-Plattform für das Metaverse. Die Marke Maybelline New York stellt exklusive Makeup-Styles für die Avatar-Erstellung auf Ready Player Me vor. L’Oréal Professionnel Paris stellt exklusive Haarstylings bereit. Die Styles können auf mehr als 4.000 Plattformen und Apps weltweit verwendet werden.

Ready Player Me x L'Oréal

In Zusammenarbeit mit renommierten Make-up-Artists, Hairstylist:innen und 3D-Designer:innen werden beide Marken kuratierte Looks anbieten. Diese wurden vom renommierten 3D-Designer und -Entwickler Evan Rochette mitgestaltet. Maybelline New York, die weltweit führende Make-up-Marke, wird fünf Make-up-Looks anbieten, um jedem die Möglichkeit zu geben, sein Aussehen in einem virtuellen Kontext kreativ und vielfältig auszudrücken. L’Oréal Professionnel Paris, der weltweit langjährige Marktführer in der professionellen Haarindustrie und vertrauenswürdige Partner von Friseur:innen und ihren Kund:innen, bietet außerdem fünf inspirierende und trendorientierte Frisuren-Looks an, die die Kreativität für einen grenzenlosen Haarausdruck in der virtuellen Welt erweitert.

“Wir glauben, dass die Zukunft der Schönheit physisch, digital und virtuell sein wird”, sagt Asmita Dubey, Chief Digital & Marketing Officer L’Oréal Groupe. “Unsere Marken schaffen neue, beeindruckende und virtuelle Erfahrungen, indem sie virtuelle Räume, maßgeschneiderte Gaming Erlebnisse, Werbung in der virtuellen Welt und virtuelle Botschafter:innen und Influencer:innen nutzen. Wir freuen uns sehr darauf, den Grundstein für die Zukunft der Schönheit im Web3 und im Metaverse zu legen.”

Die Make-up-Optionen von Maybelline New York und die Hair-Style von L’Oréal Professionnel Paris sind eine großartige Ergänzung für die Ready Player Me Plattform”, sagt Timmu Tõke, CEO & Co-Founder von Ready Player Me. “Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit der L’Oréal Gruppe und die Möglichkeit, ihre Avatar-Anpassungsoptionen in unseren Avatar-Creator und alle mit Ready Player Me kompatiblen Apps und Spiele, einschließlich Spatial, HiberWorld und VRChat, zu integrieren.”

Camille Kroely, Chief Metaverse3 Officer der L’Oréal-Gruppe, fügt hinzu: “Diese Partnerschaft gibt uns die Möglichkeit das Interesse seitens Konsumenten für virtuelle Beauty-Erlebnisse besser zu verstehen. Mit mehr als drei Milliarden Gamer:innen weltweit, ist es unser Ansatz die neuen Beauty-Codes zu erforschen und gleichzeitig die Erfahrung zugänglicher und inklusiver zu machen. Durch Kreativität, Technologie und die Schönheitsexpertise von L’Oréal wollen wir einen Raum für Selbstdarstellung bieten, der die Vielfalt unserer Welt jenseits des Physischen widerspiegelt.“

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,666FollowerFolgen
2,726FollowerFolgen