5 February 2023

Inoa Farben: Digitale Haardiagnose, neue vegane* Formel und nachhaltigere Verpackung

Inoa, die erste ammoniakfreie ölbasierte Haarfarbe, begeistert jetzt mit einer verbesserten veganen Formel.

Sie lässt sich leichter anwenden, liefert beeindruckende Farbergebnisse und sorgt für ein Premium-Colorationserlebnis. Außerdem ist die Verpackung nun umweltfreundlicher – ganz im Sinne der Nachhaltigkeitsbemühungen von L’Oréal Professionnel Paris. Dazu gibt die Marke Friseuren ein Werkzeug in die Hand, mit dem sie die Farbberatung noch besser personalisieren können: iNOA [iD], die erste digitale Profi-Haardiagnose aus dem Hause L’Oréal.

97 Prozent der Friseur*innen, die iNOA bereits getestet haben, finden die optimierte vegane Formel angenehm in der Anwendung. Die Farbe lässt sich einfacher und schneller mixen, besitzt eine geschmeidigere Textur und lässt sich damit besser auftragen.** Somit ermöglicht die neue iNOA eine schnellere und einfachere Anwendung im Salon.*** Eine Zeitersparnis für die Profis. Die Vorteile der bewährten und einzigartigen ölbasierten Farbe bleiben weiterhin erhalten: eine langanhaltende, glänzende und intensive Farbe, bis zu 100 Prozent Weißhaarabdeckung, optimales Kopfhautgefühl mit einem Anti-Trockenheitseffekt für bis zu sechs Wochen und das alles geruchsneutral.

Grenzenlose Farbauswahl, individualisierte digitale Haardiagnose per KI iNOA gibt es in 82 Nuancen, die sich in zehn Farbfamilien aufteilen. Dank der breiten Palette und der Möglichkeiten, Töne zu mischen, ergeben sich unendlich viele Farbvarianten. Bei der Entscheidung für eine Nuance hilft im Vorfeld eine virtuelle „Anprobe“, die das neue Feature iNOA [iD] in der My Hair iD App ermöglicht. Die Technologie dahinter basiert auf einer künstlichen Intelligenz. Zunächst analysiert der Friseur die aktuelle Haarfarbe des Kunden und sucht passende Töne aus. Dann zeigt er per sogenanntem Virtual Try-On die gewünschte Farbkombination. Auch ein Verlauf mit zwei Tönen ist dabei möglich. So können sich die Kunden das Farbergebnis besser vorstellen. Die App entwickelte die L’Oréal Paris Tochter ModiFace. Dazu bietet die App im iNOA Lookbook Inspiration und eine digitale Farbkarte. iNOA [iD] unterstützt bei der Kunden-Beratung, denn hier scheint es Bedarf zu geben: Während 80 Prozent der Stylisten angeben, dass sie den Besuch ihrer Kunden mit einer Beratung beginnen, hat nur 7 Prozent der Kundschaft den Eindruck, diese Beratung auch tatsächlich erhalten zu haben.**** Die überarbeitete iNOA Serie ist ab dem 1. Januar 2023 erhältlich.

Mehr Informationen zur Marke gibt es HIER.

*ohne Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs **Anwendungstest mit 96 Coiffeur*innen *** Befragung von Coiffeuren **** Cocedal-Studie

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,666FollowerFolgen
2,726FollowerFolgen