22 May 2024

In & Out: Hair & Brow Trends, auf die wir 2023 setzen

Mikrotrends, Makrotrends, davon gibt es jedes Jahr so einige. Denken wir nur mal an die feinen, gesichtsumrahmenden Moneypiece Hair Strähnen… Aber sind diese auch 2023 gefragt? Wir verraten unsere Top 5 der In & Out Looks

In: Seitenscheitel – Out: Mittelscheitel

Der Mittelscheitel macht 2023 Platz für die schicke seitliche Variante. Jawohl, denn so ein Seitenscheitel hat so einige Vorteile: Man kann seine Schokoladenseite betonen, einen rausgewachsenen Ansatz kaschieren und seinem gewohnten Look einen ultramodernen Touch verleihen. Einfach mal ausprobieren – im Bad vor dem Spiegel oder im Salon zusammen mit dem Lieblingsfriseur. Sie werden überrascht sein! Außerdem ist ein Seitenscheitel weitaus eleganter, besonders für feine Abendfrisuren. Wobei wir natürlich den geliebten Mittelscheitel nicht ganz in Ungnade fallen lassen wollen. Wie wäre es denn mit diesem Kompromiss: Tragen wir ihn einfach tagsüber mittig, abends zu Seite.

In: Bixie – Out: Mullet

Anfang 2022 begann der Höhenflug des Mullets. Oben kurz und hinten lang lautete die Devise für Frauen und Männer, die es rockig, 80er like und auffällig mögen. 2023 wetten wir, dass stattdessen der Bixie, eine Kombination aus Bob und Pixie die Straßen erobern wird. Warum? Trends entstehen auf Social Media und durch Prominente, die ihnen eine Bühne geben. Der Bixie hat die Fülle eines kurzen Pixie und die Länge und Vielseitigkeit eines Bobs. #esteticaloves!


In: Blended Balayage – Out: Platinblond

Platinblond hat lange gebraucht, bis es hierzulande wieder Fuß fassen konnte und war 2022 besonders in Kombination mit kurzen Haaren toll anzusehen. Nicht ganz unschuldig daran: Der Expensive Blonde und Expensive Brunette Hype. Aufgrund der Inflation, wo das Geld bei kaum jemandem und somit auch nicht bei den Salonkunden locker sitzt, werden weniger pflegeintensive Haarfarben gefragt sein. Statt Monocolor, einem Trend, den wir sehr gern mehr auf den Köpfen gesehen hätten, scheint die ultranatürliche, sanft verblendete Balayage die VIP Karte für 2023 zu bekommen.


In: Feine Highlights – Out: Money Pieces

Moneypiece Hair hat die Herzen aller Blondinen und Brünetthaarigen im Sturm erobert und ja, Moneypiece Strähnen sind neben all ihren optischen Vorteilen auch noch schnell gemacht und bezahlbar. Trotzdem: Der Trendmonitor zeigt, das besonders blondes Haar 2023 auf eine subtilere Version setzt. Statt der im Vergleich zu feinen Babylights breiten Moneypiece Strähnen, die zugegebenermaßen den ganzen Kopf aufhellen, obwohl sie nur vorn gesichtsumrahmend gesetzt werden, wirken Babylights einfach natürlicher. Das Plus der subtilen Strähnchen: Eine ausgewogenere, balanciertere Dimension…

In: Fluffy Eyebrows – Out: Bleached Eyebrows

Ok, zugegeben: In erster Linie waren es Promis wie Bella Hadid und Doja Cat, die ihre Augenbrauen bleichen ließen. Und auch auf diversen Fashion Weeks sah man die blondierten Brauen… Nur ob diese jemals den Weg in den Alltag finden? Höchst zweifelhaft. Stattdessen sind Fluffy Brows eine richtig feiner und vor allem straßentauglicher Trend. Stichwort Brow Lifting. Das verspricht für Wochen tolle, flauschige Brauen, die natürlich und top gepflegt aussehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen