18 June 2024

2023 International Hairdressing Awards: Die Gewinner

Die Gewinner der International Hairdressing Awards 2023 wurden während der Welttournee bekannt gegeben: Cos Sakkas, Robert Masciave, Bayleigh Peace & Laura Scott, Enrica Russo, Mark Leeson Art Team und Erika Okvist

Die Gewinner der International Hairdressing Awards 2023 und werden ihre Preise am 8. Mai bei der Preisverleihung in Palma de Mallorca (Spanien) entgegennehmen. Die Bekanntgabe der Gewinner der International Hairdressing Awards 2023 erfolgte während der IHA World Tour, die die International Hairdressing Awards vom 6. bis 14. März durchgeführt haben. Mikel Luzea, IHA-Direktor und Gründer, und Sergi Bancells, globaler Botschafter der Auszeichnungen, enthüllten persönlich und überraschend die Gewinner der 8 Kategorien. Es gab auch Live-Streaming der Ankündigungen live über Instagram unter @ihawards.

IHA Awards

Die Gewinner 2023

Die Gewinner in der Best International Men’s Commercial Collection sind Bayleigh Peace & Laura Scott von Mark Leeson Salons (UK). Der Preis in der Kategorie Best International Women’s Commercial Collection geht an Robert Masciave (Frankreich/Großbritannien). Der Preis für die beste internationale Avantgarde Collection geht an Enrica Russo (Italien/Großbritannien). Das Siegerteam in der Kategorie International Artistic Team of the Year ist das Mark Leeson Art Team (UK). In der neu geschaffenen Kategorie International Film & TV Hairdresser of the Year gewinnt die schwedische Friseurin Erika Okvist für ihre Arbeit an der Fernsehserie „Bridgerton“. Und last but not least wurde der britische Friseur Cos Sakkas (UK) zum zweiten Mal in Folge zum International Hairdresser of the Year gekürt.

Außerdem wurde die globale Ikone Anthony Mascolo (UK) als International Hair Legend of the Year ausgezeichnet. Er ist der fünfte Friseur, der diesen Ehrenpreis erhält, für seine Karriere in diesem Beruf und dafür, dass er eine unbestreitbare Referenz für Fachleute aus der ganzen Welt ist. Zum vierten Mal vergibt die Organisation der International Hairdressing Awards den International Hair Influencer of the Year Award. Dieser Preis würdigt positiven Einfluss und Wirkung in der Branche und darüber hinaus und ging an Sophia Hilton (Großbritannien).

Nach dieser Welttournee erhalten die acht Gewinner eine Einladung zur großen Nacht der Friseurbranche in Palma de Mallorca (Spanien) am 8. Mai. Dort besteht der Abend der International Hairdressing Awards® wieder aus einem lila Teppich – dem roten Teppich des globalen Friseurhandwerks. Es ist ein Laufsteg mit den wichtigsten Friseurteams der Welt. Anschließend findet natürlich auch die Siegerehrung statt, bei der die Sieger gekrönt werden.

Das 5. Jahr

Im fünften Jahr verzeichnet die Teilnahme am IHA beachtliche Zahlen: Fast 500 Kollektionen aus 38 verschiedenen Ländern haben sich beworben, um sich mit ihren fotografischen Arbeiten in den Kategorien „Best International Women’s Collection“, „Best International Men’s Collection“ und „Best International Avant-Garde Collection“ zu beteiligen. Darüber hinaus wurden die für die Teilnahme an den Kategorien „Internationaler Friseur des Jahres“ und „Internationales künstlerisches Team des Jahres“ nominierten Friseure und künstlerischen Teams eingeladen, ihre Bewerbungen einzureichen, bestehend aus einer Fotosammlung und einem Dossier, das ihren beruflichen Werdegang des letzten Jahres zusammenfasst.

Die IHA Organisation

Die International Hairdressing Awards sind ein unabhängiges Schönheitsunternehmen, das von Friseuren betrieben wird. Es wurde von Anfang an von einem Hauptsponsor von internationaler Bedeutung unterstützt, der an die Botschaft und Mission dieser Auszeichnungen glaubt, Revlon Professional. Außerdem fungiert Estetica Magazine als globaler Medienpartner und The Hair MBA und Salón Look Madrid als Sponsoren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen