18 June 2024

Trend-Färbetechnik: Ringlight Balayage 

Haare, die so schön aussehen, wie Bilder, die mit Ringlicht gemacht werden? Das ist allein eine Frage der Platzierung der Aufhellung. Das ist das Geheimnis der Ringlight Balayage: 

Eine klassische Balayage konzentriert sich auf die Längen, so dass das Haar insgesamt heller, quasi wie von der Sonne geküsst, ausschaut. Ähnlich wie beim Face Framing konzentriert man sich bei der Ringlight Balayage auf die gesichtsumrahmenden Strähnen. Diese sind außerdem breiter und nicht so fein wie bei einer Balayage. Was passiert? Das Gesicht erstrahlt – genau wie auf einem Foto per Ringlight, daher auch der Name. In den Längen des restlichen Haares wird die klassische Balayage-Technik angewendet – das bedeutet, feine Highlights, die das Haar optisch heller aussehen lassen. Im Mittelpunkt steht bei der Ringlight Balayage also das Gesicht. Es Die Ring-Lighting Technik wirkt wie ein leuchtender Schimmer, der das Gesicht umkreist. Wer kennt nicht die Golden Hour, in der das Sonnenlicht wunderbar warm und weich scheint und genau deshalb für perfekte Selfies ohne Filter sorgt? 

Die Färbetechnik lässt sich problemlos an die Grundnuance der Haare anpassen. Die Strähnen, die das Gesicht umrahmen, sind natürlich heller. Eine Aufhellung ist also ein Muss. Besonders bei dunkelblondem und hellbraunem Haar sorgt die Ringlight Balayage für einen absoluten Wow-Effekt. Diese Technik funktioniert übrigens auch mit allen kupferfarbenen Haaren. Eine tolle Alternative, den Kupferton aus dem Winter in eine strahlende Frühjahr/Sommer Nuance zu verwandeln. 

Natürlich sollte das Haar wie nach jeder Coloration oder Aufhellung auch daheim gut gepflegt werden. Bei blonden Haaren achtet man darauf, dass das Haar keinen unschönen Gelbstich bekommt und hat neben Haarkur und Farbpflege idealerweise auch ein neutralisierendes Lilashampoo plus Conditioner im Bad. Alle wärmeren und dunkleren Nuancen sollten bei einer Balayage mit Ringlicht-Effekt darauf achten, dass die aufgehellten Partien nicht grün- oder messingstichig werden. Hier helfen neutralisierende Produkte mit Blaupigmenten. Feinen Glanz und eine Extraportion Pflege verleiht ein Haaröl. Dieses wird sparsam in die Längen und Enden gegeben und verleiht dem Haar einen beneidenswerten Halo-Effekt.  

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen