18 June 2024

Superfoods fürs Haar

Superfoods sind in den letzten Jahren explosionsartig auf den Markt gekommen. Sie haben eine wohltuende Wirkung auf den Körper sowohl von innen als auch von außen. Hier stellen wir diejenigen vor, die auch super für die Haare sind.

Mittlerweile ist bekannt, dass Stress und schlechte Angewohnheiten, vor allem beim Essen, der Gesundheit der Haare schaden und sogar zum Haarausfall führen können. Weniger bekannt ist jedoch, dass das Haar gestärkt werden kann, wenn man einige wertvolle saisonale Lebensmittel in die Ernährung einbezieht. Carlos Portinha, Chief Clinical Officer der Insparya Group, nennt neun Superfoods für gesünderes, schöneres Haar.

Nummer 1 auf der Liste ist Lachs, der reich an Proteinen, Vitamin D und Omega-3 ist, um das Haarwachstum und die Entwicklung von Zellmembranen zu fördern und gleichzeitig die Kopfhaut zu stärken. Dann gibt es die Avocado, ein unverzichtbares Nahrungsmittel für gesundes und kräftiges Haar. Und auch Hafer, der reich an Vitamin B und Zink ist und dank seines Siliziumgehalts – einem sehr wichtigen Bestandteil von Keratin und einem Grundnährstoff des Haarschafts – äußerst wohltuend ist. Auch Lebensmittel wie Bohnen, Fisch und Fleisch sind für eine ausgewogene Ernährung unerlässlich, insbesondere wenn andere Probleme die Haargesundheit beeinträchtigen könnten.

Vom Teller in den Friseursalon

Wenn sie gut als Nahrung sind, sind sie wahrscheinlich auch gut, haben sie sicher auch einen positiven Effekt auf Haut und Kopfhaut. So werden Superfoods zu Protagonisten in der Formulierung von Kosmetika und Haarprodukten. Die Liste ist lang – und wird von Tag zu Tag länger: Von Kakao bis zu Goji-Beeren, von Mandeln bis zu Granatäpfeln und Pilzen werden alle zu Schönheitsverbündeten. Denken Sie daran, was passiert, wenn ein getrockneter Pilz ins Wasser gelegt wird, um sein Potenzial zu verstehen: Durch die vollständige Rehydrierung nimmt der Pilz wieder sein ursprüngliches Aussehen an.

Zusätzlicher Schutz

Eigenschaften wie diese kommen sowohl der Haut als eine hervorragende Komponente für Gesichtscremes, Seren und Foundations zugute. In Haarprodukten schützen sie vor Hitzeschäden durch Glätteisen und Haartrockner sowie vor Umweltverschmutzung. Denken wir zudem an die chemische Belastung durch Färben und Aufhellen. Aus diesem Grund ist auch der professionelle Trichologiemarkt auf der Suche nach Superfoods.


Das sind die 9 Superhelden für kraftvolleres und vitaleres Haar:

Lachs: reich an Eiweiß, Vitamin D und essentiellen Fettsäuren (Omega-3). Sie alle fördern ein gutes Haarwachstum und die Entwicklung von Zellmembranen und stärken gleichzeitig die Kopfhaut.
Linsen: ein pflanzliches Protein mit hohem Zink-, Magnesium- und Biotingehalt, das zur Verbesserung der Haargesundheit beiträgt.
Reis: Es empfiehlt sich, die Sorten mit möglichst dunkler Farbe zu wählen, etwa Basmati, Vollkorn oder Parboiled. Diese enthalten einen hohen Anteil an Vitamin B, das das Zellwachstum stimuliert und sie stärker und praller macht.
Eier: eine Proteinquelle mit hoher biologischer Wertigkeit und reich an Biotin. Dies ist nützlich, um das Wachstum kräftigerer und gesünderer Haare zu stimulieren.
Karotten: Ihr bester Inhaltsstoff ist Carotin, ein Nährstoff, der gesunde Haut und Gewebemembranen fördert. Je stärker es im Körper vorhanden ist, desto besser kann es Schuppen und Haarausfall vorbeugen.
Spinat: Er liefert viele Nährstoffe wie Vitamin A und C, Zink, Magnesium und Eisen. Letzteres ist besonders wichtig für die Erhaltung der Gesundheit der Haare von Frauen.
Hafer: Reich an Vitamin B und Zink, vor allem wegen seines Siliziumgehalts von Vorteil. Dies ist ein sehr wichtiger Bestandteil von Keratin und ein grundlegender Nährstoff im Haarschaft.
Avocado: Da Avocado reich an Vitamin E ist – dessen Aufnahme direkt proportional zur Gesundheit der Haare ist –, ist sie ein unverzichtbares Nahrungsmittel für gesundes und kräftiges Haar. Dieses Lebensmittel ist außerdem reich an wertvollen Fettsäuren, die das Zellwachstum (d. h. follikuläre Elementarzellen) stimulieren und für eine effektivere und gesündere Haarproduktion sorgen.
Walnüsse: Sie sind reich an Vitamin E, Vitamin B, Zink und essentiellen Fettsäuren. All dies ist für ein gesundes Haarwachstum unerlässlich. Aufgrund ihrer entzündungshemmenden Wirkung und ihres Herz-Kreislauf-Schutzes sind Walnüsse definitiv ein wichtiges Lebensmittel, das Sie in Ihre Ernährung aufnehmen sollten.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen