29 May 2024

Acid Riot – Cut, Color & Style Step by Step von Schwarzkopf Professional

Acid Riot ist einer der Essential Looks 2:2023: In dieser Saison wird die Bedeutung von Emotionen und Gefühlen weiter erforscht.

Das international zusammengesetzte Team von Trendexperten hat dafür die wichtigsten Einflussfaktoren analysiert, die Menschen dazu bewegen, global zu handeln und sich in einer ständig verändernden Welt zu orientieren. Der Trend ACID RIOT macht sich eine wilde Bewegung zunutze, die alle Grenzen traditioneller Identitäten verwischt. Das Haar sollte bei ACID RIOT roh und auffällig aussehen und vor allem einen „self-made“- Look haben. Das Haar besticht durch starke, geschlechtsneutrale Formen, aber unterbrochen und aufgelöst, um ein lebendiges, getragenes Gefühl zu erzeugen. Dies spiegelt sich auch in der Haarfarbe wider: Multitonale Schattierungen verschmelzen, von kräftigen zu
pastellfarbenen Nuancen und wieder zurück. Sie verkörpern die allgegenwärtige punkige, fließende Energie des Trends.

So gelingt der Acid Riot Salon-Look aus der aktuellen Essential Looks Kollektion:

CUT

  1. Nahtloser, freihändiger Trockenhaarschnitt, der die natürliche Struktur des Haares aufgreift.

2. Im trockenen Haar wird zuerst die Grundlänge bestimmt.

3. Einzelne Passes werden mit der Schere im Slice Cut gesetzt, um eine lässige Struktur zu gewinnen.

4. Durch das trockene Haar kann man sehr visuell arbeiten und bestimmt partienweise die Passes.

5. Die Seiten werden locker der Grundlänge angepasst.

6. Die vordere Kontur wird visuell gekürzt und die Grundlänge dadurch bestimmt.

7. Der Oberkopf wird visuell in einzelnen Strähnen mit einen Abhebewinkel erarbeitet.

8. Zuletzt wird eine Verbindung vom Oberkopf zu der Stirnpartie erarbeitet, indem auch hier einzelne Strähnen visuell der Form angepasst werden.

9. Wichtig ist, dass die Textur lebendig ist, es ein getragenes Gefühl gibt, die Formen sind geschlechtsneutral.

COLOR

  1. Die Freiform Technik: Acid Rinse. Das Haar von Jenova wurde vorab aufgehellt.

2. Fünf Abteilungen kreieren, davon eine asymmetrische Abteilung am Oberkopf, die den Wirbel mit einschliesst.

3. Die rechte Seite wird am Ansatz mit einen starken pink im Verlauf eingestrichen. Die Längen verlaufen in verschiedenen Rose – Pinktönen.

4. Die Ansätze und die Längen sollen jeweils unterschiedlich verlaufend sein, um Höhen und Tiefen zu kreieren.

5. In jeder Abteilung wird stets eine andere Ansatzfarbe gewählt.

6. Wenn die Seiten und der Hinterkopf in verschieden Nuancen fertig gestellt ist, wird der Oberkopf aufgelöst.

7. Der Oberkopf wird in 4 asymmetrische Passes geteilt.


8. Damit die Farbe im Ganzheitlichen fliessend wirkt, wird auch im Oberkopfbereich immer eine unterschiedliche Ansatzfarbe abwechselnd in den Längen gearbeitet.

9. Die ACID RINSE-Technik kombiniert lebendige und pastellige Farben, um einen ganz individuellen Look mit Grunge-Charakter zu kreieren.

Der finale Acid Riot Salon-Look von Schwarzkopf Professional schaut so aus:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen