18 June 2024

Zukunftskongress 2024

Richard David Precht, Zukunftszeichner Marcel Aberle sowie Jörg Dittrich, Präsident des ZV des deutschen Friseurhandwerks, sind u.a. mit dabei, um für die gegenwärtigen Herausforderungen des Friseurhandwerks Lösungen zu finden.

„Friseur“ ist ein Empathie-Beruf, ein Handwerk mit Zukunft: Täglich bedienen in Deutschland 230.000 Stylisten knapp 1 Million Gäste. Kaum ein Beruf hat mit so einer hohen Anzahl an Menschen über mehrere Stunden einen vergleichbaren Nahkontakt und sorgt dabei für Würde und Wohlbefinden. Trotzdem steht der Friseurberuf vor historischen Herausforderungen: Explodierender Personalmangel, fehlender Nachwuchs, Schwarzarbeit und rasant ansteigende Zahlen von Kleinstbetrieben, die keine Mehrwertsteuer abführen, bedrohen die Branche und Existenzen.

Was können wir gemeinsam bewegen? Ob Ausbildungsgarantie, Schwarzarbeitsbekämpfung, Integration, sichere Arbeitsplätze, faire Entlohnung, Eindämmung der weiblichen Altersarmut oder im Punkt leistbare Dienstleistung: zahlreiche Themen und auch ein angekratztes Image begleiten das Friseurhandwerk.

Welche Unterstützung brauchen wir vonseiten der Politik? Forderungen, wie die Senkung der Mehrwertsteuer auf 7%, mehr Unterstützung für Ausbildungsbetriebe, eine Lohnkosten-Entlastung für Unternehmende oder die Förderung für persönliche Dienstleister, etc. In diesen Bereichen werden anderen Branchen längst unterstützt, das Friseurhandwerk geht leer aus!

Es ist Zeit, etwas zu ändern! Der Zukunftskongress 2024 bringt Speaker mit Zukunftsblick, Politik und auch Presse an einen Ort – nicht nur um Aufmerksamkeit zu bekommen, sondern auch, um zukunftsfähige Konzepte nachhaltig auszubauen. Mit handwerksrelevanten Vorträgen und einer abschließenden Podiumsdiskussionsrunde liegt der Fokus auf Lösungen und neuen Wegen.

Zukunftskongress 2024

#NeueWegeFriseurHandwerk – Die Speaker auf dem Zukunftskongress 2024

Richard David Precht
Marcel Aberle
Marcel Ostertag
Sabrina Poser
Petra Brockmann
Juliette Beke
Durch den Zukunftstag führt Daniel Golz

#NeueWegeFriseurHandwerk – Die Diskussionsrunde

Richard David Precht (Philosoph)
Jörg Dittrich (Präsident Zentralverband des deutschen Handwerks)
Heiko Schneider (Unternehmer)
Filiz Erdogu (Unternehmerin)
Manuela Härtelt-Dören (Präsidentin Zentralverband des deutschen Friseurhandwerks)
weitere Besetzung in Abstimmung
Moderation: Raphaela Kirschnick


Die Einladungen an Ministerien sind versendet, die Veranstalter warten auf die Rückmeldung und halten auf dem Laufenden, wer sich den Fragen und Forderungen aus dem Friseurhandwerk stellt.

Veranstaltungsdetails & Tickets
Datum: 15. Januar 2024
Ort: Admiralspalast, Berlin, Friedrichstraße 101/102

Unterstützer und Partner: BaByliss Pro | Euro Friwa | GLYNT | Kao | Revlon Professional | Schwarzkopf Professional | Wella Company | Wild Beauty | Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks

Weitere Infos: imsalon.de/zukunftskongress-friseurhandwerk/

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen