25 May 2024

Oribe x Vienna Awards 2023

Die amerikanische Luxusmarke Oribe hat sich erstmalig als exklusiver Hair Partner bei den diesjährigen Vienna Awards for Fashion & Lifestyle am 18.10.2023 in der Wiener Hofburg präsentiert.

Durch den glamourösen Abend führte ProSieben Moderatorin und Journalistin Viviane Geppert. Rund 120 geladene VIPs sind an dem glamourösen Abend zusammengekommen, um Persönlichkeiten aus Entertainment, Mode- und Wirtschaft mit den begehrten Preisen zu ehren. Zu den absoluten Höhepunkten der Gala gehörten neben der Vergabe der Preise auch die eleganten Fashion Präsentationen der renommierten Designer Ermanno Scervino, Zóltan Tóth sowie Jennifer Milleder.

Vienna Awards

Ein Team aus 13 Oribe Stylisten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, darunter Branchengrößen wie Roman Klammer und Markus Meidinger, waren verantwortlich für die Kreation der Looks. Unter der Leitung von Jesús Rodriguez, Oribe Educator, wurde backstage mit Hochdruck an den Oribe Catwalk Looks der 40 Modelle gearbeitet.
Darüber hinaus hat das Oribe Team seine Handwerkskunst im Styling von Paulina Porizkova, Laura Dahm sowie den Influencern Nina Himmelreich und Okan Arslan zum Ausdruck bringen können. Eigens aus der Schweiz angereist war auch Martin Dürrenmatt, Star Coiffeur, 8-facher Haidressing Weltmeister und Oribe Saloninhaber in Zürich.

Die Haarkreationen:
Die Designs von Zóltan Tóth greifen auf edle, luxuriöse Materialien zurück. Seine Entwürfe sind Ausdruck schlichter Raffinesse, die über ein zurückhaltendes Make-up sowie über Sleek und Easy Waves Slicked Back Looks unterstrichen werden. Eng am Kopf anliegendes Haar gab Gesicht und Fashion die perfekte Bühne.

Ermanno Scervino: Die Oribe Technik, mit der gearbeitet wurde, nennt sich Swift Stitch. Das sind organische Wellen mit einer Betonung am Oberkopf, die zurück gestylt wurden. Langes, fantastisch aussehendes Haar, das bis zur Mitte des Rückens reicht, zelebriert die Weiblichkeit der Modelle.

Jennifer Milleder: Die Rabbits n’ Roses Kollektion ist eine zeitgenössische und kantige Interpretation von Lewis Carrolls fantastischem Roman „Alice im Wunderland”. In der Kollektion werden ikonische Figuren wie das weiße Kaninchen, sprechende Pflanzen, der verrückte Hutmacher und die Herzkönigin neu interpretiert. Ihre Kreationen betonen kühne, klare und dramatische Silhouetten, die durch voluminöse Kleidungsstücke, die den Raum zwischen Textilien und dem menschlichen Körper ausloten. Entsprechend dramatischer fielen auch die Haare aus, die auf eine moderne Interpretation von Wellen aus den Goldenen 20er Jahren setzen. Subtil werden auch Glam Punk Elemente in die Looks aufgenommen.

Die Vienna Awards sind Ausdruck von Oribes unermüdlichem Engagement für die Schnittstelle von Beauty und Haute Couture. Wahres Stylist:innen Kunsthandwerk trifft hier auf luxuriöse Produkte.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen