19 July 2024

Der Preppy Style ist wieder in!

Preppy Style: Ein ultimativer, moderner Guide für Männer – lässig und zeitgemäß interpretiert.

Ed Westwick alias Chuck Bass aus der Erfolgsserie Gossip Girl ist der Inbegriff des Preppy Style Looks für Männer – Foto: Launchmetrics, Milano S24

Was ist dran am Preppy Style Hype?

Der Preppy Look ist ein Phänomen und zugleich ein immerwährende Trend – natürlich mit Aufs und Abs. Die Modebücher verraten uns, dass dieser Style seinen Anfang in den 70er Jahren in den USA hatte. Aus dem Kleidungsstil der Studenten amerikanischer Eliteuniversitäten entstand ein echter Hype, der gerade wieder an Fahrt aufnimmt – und eigentlich nie ganz verschwunden ist. Das Wort “preppy” klingt vielleicht ein wenig seltsam in unseren Ohren, bedeutet aber einfach nur “adrett”. Der Preppy Style – perfekt in Szene gesetzt von den Prestige-Uni Studenten aus der Upper Class oder Upper Middle Class in den Vereinigten Staaten.

Dabei geht es eigentlich nicht um die Mode, die man damals als gut betuchter Student trug, sondern um den Lifestyle zur Schau zu tragen, den man sich eben einfach leisten konnte. Harvard, Princeton, Yale: Diese Unis sind für kaum jemanden jemals auch nur mit einem Fünkchen Machbarkeit versehen. Genauso elitär ist der Preppy Style – ein Look für die Auserwählten. Ob man das Elitentum nun persönlich gut oder schlecht findet (ich bin ja ein Verfechter des Könnens und des Erfolges) sei einmal dahingestellt. Fest steht: Der Mensch strebt stets nach Größerem…

How To – Der perfekte Preppy Style

Es ist schon eine Kunst, preppy auszusehen und dabei nicht ins Spießige abzurutschen. Denn die Kleidung, die zum Preppy Style gehört, klingt schon etwas langweilig. Wir sprechen hier von klassisch geschnittenen Hosen, Hemden, Polos, Pullunder, Strick-Pullover, Blazer und Krawatte…Bei den Farben gewinnt Dunkelblau, perfekt in Kombination zu Beige, Weiß, Grau und anderen Blautönen. Abgeschaut aus der Damenmode: helle Farben wie Beige/ Camel und Weiß wirken edel und modern. No-go: Dunkelbraun (macht schnell altbacken).

Der Trick: Den Look adrett zusammenstellen und dann wieder auflockern. Anziehen, schauen, was zu streng wirkt und genau das auflockern: Bedeutet, die oberen Knöpfe am Hemd auflassen, Sneakers statt klassischem Lederschuh, BaseCap dazu und Krawatte weglassen.

Preppy Style Hair

Nicht zu unterschätzen: Die Frisur. Ein Mittel- oder Seitenscheitel kann schnell spießig wirken. Die coole Nuance kommt durch die Textur, entspannt gestylt und mit gepflegtem Haar als Basis. Längeres Deckhaar passt natürlich 1000x besser zum Preppy Style als ein Buzz Cut. Man sieht: Ohne den passenden Hairstyle ist alles nichts. Inspirationen zu Preppy Hair Styles gibt es zum Beispiel HIER.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen