19 July 2024

KÉRASTASE x RICCARDO SIMONETTI

Neben dem eigenen 60-jährigen Jubiläum sowie der Lancierung der neusten Luxushaarpflegeserie Première freut sich Kérastase nun ganz besonders Moderator, Autor, Schauspieler, Entertainer und Model Riccardo Simonetti ab Juli 2024 innerhalb einer exklusiven Jahrespartnerschaft zu präsentieren.

Riccardo Simonetti

„Meine Haare sind für mich ein Teil meiner Identität. Sie gehören zu mir, geben mir Stärke und die Möglichkeit, mich selbst auszudrücken. Ich freue mich wahnsinnig darauf Kérastase von nun an als Partner an meiner Seite zu haben. Eine Marke, die Haare genauso lebt und liebt wie ich“, kommentiert er die anstehende Zusammenarbeit mit Kérastase.

Als eine der bekanntesten und erfolgreichsten Persönlichkeiten der deutschen Medienlandschaft nutzt Riccardo Simonetti seine Stimme in der Öffentlichkeit für Themen, die ihm ganz besonders am Herzen liegen. So macht er sich schon seit Beginn seiner Karriere für eine größere gesellschaftliche Toleranz und mehr Gleichberechtigung stark. Im Kampf gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Benachteiligung unterstützt er dabei insbesondere die Auslebung der eigenen Identität und setzt sich für mehr Individualität ein.

Kérastase schließt sich der Förderung einer vielfältigeren Gesellschaft an und sieht die eigene Berufung seit jeher darin, Menschen zu stärken und zu unterstützen: “Für Kérastase ist unser Haar das Tor zu einer Welt der ultimativen Stärke. Unsere neue Première Luxushaarpflegeserie ist ein perfekter Ausdruck dessen, wofür die Marke von Beginn an stand – für die Entfaltung der ganz persönlichen Kraft und Stärke. Die Botschaft “Erwecken Sie Ihre innere Stärke” geht über das äußere Erscheinungsbild und ein luxuriöses Haargefühl hinaus. Sie erschließt das unendliche Potenzial, sowohl auf professioneller als auch auf persönlicher Ebene die beste Version von sich selbst zu sein und nach außen zu tragen“, beschreibt Rosa Carriço, Global Brand President von Kérastase, das Bestreben der Marke, für mehr Selbstbewusstsein sowie Gleichberechtigung zu sorgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Suche

Abonniere unseren Newsletter

Melde dich hier an.
5,764FansGefällt mir
273,116FollowerFolgen
7,863FollowerFolgen
2,690FollowerFolgen